Zumtobel und der BVB spielen sich den Ball zu

Das Beleuchtungskonzept der BVB FanWelt am Signal Iduna Park stammt aus dem Hause Zumtobel. (Foto: Zumtobel)Dass Zumtobel in Österreich Marktführer ist, ist unbestritten. Am deutschen Markt gibt es allerdings Steigerungsmöglichkeiten. Dass die deutschen Hersteller ihres dazu beitragen werden, es dem Vorarlberger Unternehmen so schwer wie möglich zu machen, ist klar. Warum dann nicht gleich vor der Haustüre der Großen – also direkt im Feindesland rittern? Also schloss Zumtobel nun einen spektakulären Deal mit dem frischgebackenen deutschen Supercupsieger BVB. Ein schlauer Schachzug sich mit dem »Club der Herzen« zu verbünden.

Dies gaben Ulrich Schumacher, CEO der Zumtobel Gruppe, und Hans-Joachim Watzke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Borussia Dortmund Geschäftsführungs-GmbH, nun im Rahmen des Supercup 2014 bekannt. Die Partnerschaft mit dem Bundesligisten wird von den beiden Leuchtenmarken des Konzerns, Thorn und Zumtobel, ausgestaltet. Die auf fünf Jahre angelegte Kooperation beinhaltet verschiedene Beleuchtungsprojekte sowie Kundenbindungsprogramme, die sich an Elektriker, Elektroplaner und Großhandelspartner beider Marken wenden.

Eine optimale Beleuchtung für die verschiedenen Bereiche, die sich flexibel und schnell anpassen lässt, war ein wichtiger Baustein bei der Gestaltung der FanWelt. (Foto: Zumtobel)„Es ist unser erklärtes Ziel, im deutschsprachigen Markt signifikant zu wachsen. Mit dem BVB haben wir dafür einen starken Partner an unserer Seite. Im Rahmen dieser Partnerschaft kommt unser strategischer Mehrmarkenansatz beispielhaft zum Tragen. Denn mit unseren beiden Marken Thorn und Zumtobel decken wir ein breites Spektrum ab: Zumtobel steht für die emotionale Inszenierung durch hochwertige, innovative Lichtlösungen – wie am Beispiel der BVB-FanWelt bereits zu erleben ist. Thorn ist weltweit führend in der qualitativ hochwertigen Beleuchtung von Infrastruktur, wie beispielsweise großen Sportstätten. Diese Kombination ist perfekt, um einem Partner wie dem BVB für alle Anforderungen maßgeschneiderte Lichtlösungen anzubieten, die branchenweit Standards setzen,” so Ulrich Schumacher, CEO der Zumtobel Gruppe.

In der FanWelt setzt Zumtobel die schwenkbaren Strahler Vivo LED in Schwarz auf Stromschienen als Grundbeleuchtung ein. (Foto: Zumtobel)Kundenbindungs-Programme
Die Kundenbindungs-Programme, welche Bestandteil der am 1. Juli 2014 gestarteten Partnerschaft sind, sollen Kunden stärker an Thorn und Zumtobel binden und die Wachstumsstrategie des Unternehmens unterstützen. Die Vertriebspartner profitieren von einem breiten Angebot von Lichtlösungen aus einer Hand sowie von Schulungs- und Erlebnisangeboten rund um den Besuch eines Bundesliga-Heimspiels des BVB.

Zumtobel beleuchtet BVB FanWelt, weitere Projekte folgen
Zur perfekten Inszenierung der Fotowand setzt Zumtobel die Strahler Arcos Xpert ein. (Foto: Zumtobel)Im neuen Fanshop des deutschen Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund gibt es nichts, was es nicht gibt – gelbschwarz muss es allerdings sein. Die Trikots sind dabei nur das Standardprogramm für jeden BVBler. Denn die Fanartikel dringen mittlerweile auch in viele andere Bereiche des Lebens vor. So trimmt man als eingefleischter Anhänger die Wiese vor dem Eigenheim mit einem Rasenmäher im BVB-Look und setzt auch gleich die Gartenzwerge in den Vereinsfarben in das Frischgemähte. Wenn Mama und Papa mit der BVB-Edition von Opel unterwegs sind, ist es wohl das Mindeste, dass auch die Glocke im BVB-Design auf das Fahrrad des Juniors geschraubt werden muss. Die Welt des Dortmunder Fußballfans ist nicht rosarot, sondern eben schwarzgelb.
Sie stehen Schlange vor dem neuen Fanshop. Die BVB-Anhänger sind ihren Farben zutiefst verbunden. Kein Wunder also, dass sie vor jedem Spiel die Regale leerkaufen.

Die kugelförmigen Pendelleuchten Sconfine Sfera schaffen eine ansprechende Grundbeleuchtung dank eines verspiegelten Leuchtenkörpers. (Foto: Zumtobel)Ein erstes Projekt ist nun eine hochwertige LED-Lichtlösung für die BVB FanWelt in Dortmund, die durch Zumtobel realisiert wurde. Für das Gebäude mit einer Fläche von mehr als 2.000 Quadratmetern hat Zumtobel ein effizientes LED-Lichtkonzept realisiert, das die schwarz-gelbe FanWelt optimal inszeniert und ein attraktives Ambiente schafft. Im Rahmen der Partnerschaft werden weitere Projekte folgen, in denen auch Thorn eine tragende Rolle spielen wird. Thorn verfügt bereits über zahlreiche Referenzen im Bereich der Sportstättenbeleuchtung und ist langjähriger Beleuchtungspartner von nationalen Stadien in Großbritannien, Frankreich und Australien. Thorn stattete in Vorbereitung auf die EM 2016 das Allianz Riviera Stadion in Nizza mit einer flexiblen Lichtlösung aus, welche auch die passenden Lichtszenarien bei Kultur- und Show-Veranstaltungen bietet. Bei den diesjährigen Winterspielen in Sotchi hat Thorn ebenfalls zahlreiche Sportstätten ausgestattet.

 

ähnliche Beiträge