Zukunftsweisende Lösungen

Energieeffizienz wird groß geschrieben bei Rittal. So zum Beispiel bei den neuen »Blue E« Kühlgeräten zur Schaltschrank-Klimatisierung, die der Systemspezialist als Ergebnis einer fruchtbaren Zusammenarbeit mit der Automobilindustrie präsentiert. Pilotanwendungen beweisen: mit »Blue E« lassen sich bis zu 70% der aufgewendeten Energie einsparen. Für cooles Klima sorgt Rittal auch im Serverschrank. Rack Splitt-Klimageräte sind die optimale Lösung für Server in direkter Büroumgebung. Lärmende Klimageräte und schlecht gekühlte Server gehören damit der Vergangenheit an und das bei höchster Effizienz: die auf der Smart Automation präsentierte, direkte Kühlung der Server arbeitet um bis zu 40% energieeffizienter als eine Raumklimatisierung.

Gas geben mit Flex Block 

Ruck Zuck geht die Montage von Sockeln beim neuen Rittal »Flex Block« von der Hand – im wahrsten Sinne des Wortes, denn Werkzeug wird dabei nicht benötigt. Der Rittal »Flex Block« überzeugt als Alternative zu Stahlblechsockeln in Sachen Flexibilität und Schnellmontage. Die Zubehörinnovation aus Kunststoff schafft – als Unter- sowie Dachaufbau von Schaltschränken – intelligente Funktionsräume. Das neue Schnellmontagesystem aus Kunststoff steht parallel zum klassischen Programm mit Stahlblechsockeln zur Verfügung.

Engineering vom Feinsten

Der Systemgedanke umfasst bei Rittal auch ein breites Angebot an Serviceleistungen. Das Engineering- und Kompetenz-Center Stromverteilung projektiert und fertigt Niederspannungsschaltgerätekombinationen bis 5.500A Nennstrom. Dank der bewährten »Maxi PLS«-Kupferschienen sind dabei schnellste Montagezeiten möglich, außerdem hilft das Kompetenz-Center bei der Fertigung von TSK–Anlagen nach EN 60.439 und bauartgeprüften Schaltanlagen nach EN 61.439. Mehr dazu gibt‘s bei Rittal auf der Smart Automation: Halle DC, Stand 434. Die Besucher erwartet eine top Beratung und ein 4 GB USB-Stick als Willkommenspräsent (solange der Vorrat reicht).

www.rittal.at

ähnliche Beiträge