Zünftige Stimmung

Ende Oktober ließ es Hager erstmalig im Rahmen des »Oktoberfestes« krachen. Ursprünglich geplant im Waggon 31, wurde sehr schnell klar, dass das Raumangebot für die Anzahl an Anmeldungen zu klein werden würde. Also verlegten die Hager-Verantwortlichen den Empfang der zahlreichen Gäste kurzerhand in das Foyer von Madame Tussauds, bevor es in das große Bierzelt ging.

 

Neben den kühlen Blonden fand vor allem die Benützung eines Flugsimulators sehr großen Zuspruch bei den angereisten Kunden und Freunden von Hager-Österreich. Einige Gäste wählten allerdings gleich den direkten Weg in das Bierzelt, um das Oktoberfest »zünftig« zu feiern.

Hager-Österreich-Geschäftsführer Alexander Rupp begrüßte an diesem Abend über 300 Gäste, die sich die kulinarischen Leckerbissen offensichtlich schmecken ließen. Doch damit nicht genug – nach dem Essen sorgte DJ Franz Haas mit seiner »fetzigen Musik« dafür, dass viele Besucher große Lust bekamen, das Tanzbein zu schwingen. Ein paar Maß Bier später traten die Gäste schließlich mit einem Hager-Bierkrug im Gepäck und der Gewissheit das Hager-Oktoberfest auch im nächsten Jahr fix im Terminkalender einzuplanen den Heimweg an.

 

Alles in allem war das Hager-Oktoberfest eine gelungene Veranstaltung– Beziehungsmanagement à la Rupp eben!

 

{gallery}stories/News1209/News1111/HagerOktoberfestgallerie1111{/gallery}

 

www.hagergroup.at

ähnliche Beiträge