Ziemlich komfortabel

 

„Gerade in den letzten Jahren haben sich die Interessen der Verbraucher in Deutschland verschoben – wichtiger geworden sind Sicherheit, Zuhause, Vertrauen und Verantwortung. Zugleich gibt insbesondere die Generation 50+ mehr für ihr Eigenheim aus“, sagt Ruland Dahnke, Marketing Manager Northern Europe, Honeywell ED&S. „Indem wir die Bereiche Lichtsteuerung, Heizungsregulierung, Gebäudeautomation sowie Brandmelde- und Sicherheitssysteme von Honeywell auf einem großen Stand präsentieren, wollen wir Handel und Installateuren zeigen wie sie Endkunden effektiv bei Komfortgewinn, Energieeinsparungen und in Sicherheitsfragen beraten können.“

 

Lichtsteuerung

Als Neuheit im Bereich Lichtsteuerung präsentiert Honeywell ein erweitertes Lichtsteuerungssystem unter seiner Marke Peha. Lichtsteuerung wird vorwiegend in gewerblichen Objekten und im öffentlichen Bereich eingesetzt, um bis zu 80 Prozent der Stromkosten gegenüber traditionellen Beleuchtungssystemen einzusparen. Das erweiterte Peha Lichtsteuerungssystem lässt sich in Gebäudeautomationssystem von Peha einbinden und unterstützt auch die LED-Röhren von Honeywell. Die LED-Röhren von Honeywell erfordern ein spezielles Halterungssystem, das bei Nachrüstung oder Umrüstung problemlos eingesetzt werden kann und haben den Vorteil, dass nicht nur die LEDs, sondern auch die Elektronik zur Ansteuerung eine sehr lange Betriebsdauer von  60.000 Stunden erreichen.

 

 

Gebäudeautomation

Von PEHA by Honeywell wird eine neue Planungssoftware für das PEHA-House-Control-System (PHC) vorgestellt. Mit PHC lassen sich Komfort- und Energiespar-funktionen in Privathäusern und in gewerblichen Objekten umsetzen. Bislang war die Planung von intelligenten Haussteuerungsfunktionen eine kleine Wissenschaft. Mit der neuen Planungssoftware können Installateure die Planungswünsche von Endkunden leicht im direkten Gespräch konkretisieren und auf einer intuitiven grafischen Oberfläche visualisieren. In wenigen Schritten lassen sich mit der Planungssoftware die Kosten für das Projekt ermitteln und später ohne weiteres die PHC-Steuereinheiten programmieren – so wie es zusammen mit dem  Kunden geplant worden ist. Auch Endkunden können die Software einsetzen – sie ist  nach der Light+Building 2012 zum Download unter www.peha.de erhältlich.

 

Außerdem stellt PEHA by Honeywell neue Komponenten für sein Easyclick-System aus. Beim Easyclick-System erzeugt der Druck auf einen Schalter die nötige Energie für einen Funkimpuls, der zum Beispiel Lichtquellen schaltet, Jalousien steuert oder Rollladenmotoren aktiviert. Dazu müssen diese lediglich an ein schaltendes Funkelement angeschlossen werden, wie zum Beispiel einen Easyclick-Unterputz-empfänger. Diese batterie- und kabellose Schaltechnik ist ein sehr flexibles System, weil Schalter einfach auf die Wand geklebt und auch weitere Funktionen wie die Heizungssteuerung per Funk realisiert werden können. Die auf der Light+Building ausgestellten neuen Komponenten erweitern das Anwendungsspektrum. Damit lassen sich auch Hausinstallationen über mehrere Etagen ausführen, indem die neuen Easyclick-Antennen und schaltende Easyclick-Module auf jeder Etage verwendet werden. Komfortabel ist auch der neue Easyclick-Komfort-Handsender, der alle Funktionen im Gebäude mit einem Fingerdruck auf der handlichen Fernbedienung steuert.

 

Heizungsregulierung

Honeywell stellt  auf der Light+Building einen programmierbaren Heizkörperregler der Marke homexpert by Honeywell vor. Der HR30 Rondostat Comfort+ spart bis zu 30 Prozent der Heizkosten durch zeitgesteuerte Heizkörperregelung. Bei diesem neuen Modell der Rondostat-Serie ist das große Display verstellbar und mit einer Hintergrundbeleuchtung versehen, so dass sich Raumtemperatur, Schaltzeiten und andere Informationen zur Programmierung leicht ablesen lassen.

Erstmals fasst Honeywell alle seine Produkte rund um den Heizkörper zusammen, um sie im Handel für den Endverbraucher übersichtlich als Lösungskonzept zu präsentieren. Dazu zählen die Rondostat-Produkte vom Heizungsregler über Raumthermostate bis hin zum nötigen Zubehör und kompletten Installationssets.

 

Sicherheitssysteme

Friedland by Honeywell stellt auf der Light+Building eine Serie von Spectra+ Bewegungsmeldern zum Schalten von Außenleuchten vor, die integriert mit Alarmanlagen und Gongs von Friedland für mehr Sicherheit sorgen.

Erstmals ist auch Honeywell Security auf der Light+Building vertreten. Neben der speziellen Betreuung von Planern im Bereich der Sicherheitstechnik zählen zu den vorgestellten Produktneuheiten Erweiterungen für die Einbruchmeldeanlage der MB-Serie: die Ankopplung an die Gebäudetechnik über EIB/KNX, sowie Apps für Android und iPhone, die eine Fernsteuerung von Sicherheitsfunktionen erlauben.

 

www.peha.de

www.honeywell.com

 

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen