Zeitlose Ästhetik und nahezu unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten

Ein elegantes, klassisches Design mit einer zeitlosen Ästhetik und nahezu grenzenlose Einsatzmöglichkeiten in allen Segmenten – vom Wohnungsbau über den Zweckbau und die Hotellerie bis hin zur Objektausstattung wie zum Beispiel im Bereich von Senioreneinrichtungen und Kliniken – das waren die ambitionierten Zielsetzungen der Entwickler für das neue Schalterprogramm von Busch-Jaeger. Mit Busch-balance SI stellt der Spezialist für Elektroinstallationstechnik dem erfolgreichen Schalterprogramm Reflex SI nach über 30 erfolgreichen Jahren eine Neuentwicklung zur Seite, die ebenfalls das Zeug zum Klassiker hat. Reflex SI, dessen Komponenten bis heute Millionen Endkunden begeistern und sich auch im Elektrohandwerk nach wie vor enormer Beliebtheit erfreuen, bleibt unverändert im Sortiment. Busch-balance SI erfreut sich schon jetzt einer guten Kundenresonanz.

Auch die Jalousien lassen sich mit passenden Schaltern ganz bequem steuern. (Bild: Busch-Jaeger)Der erfolgreichen Einführung von Busch-balance SI im vergangenen Jahr gingen umfangreiche Marktstudien und Kundenbefragungen voraus. Das Design wurde inhouse bei Busch-Jaeger entwickelt. Das Programm überzeugt mit einem vornehm-zurückhaltenden Erscheinungsbild und klassischen Proportionen. Eine Formensprache, die sich als perfekte Symbiose aus sanften Rundungen und geraden Kanten präsentiert, modern und doch zeitlos, eine Harmonie aus Geradlinigkeit und überspannten Oberflächen.

Mit über 200 Funktionen verfügt das Schalterprogramm über dieselbe Funktionstiefe wie zum Beispiel Reflex SI und deckt damit nahezu alle Anwendungsmöglichkeiten in der klassischen Elektroinstallation ab – sowohl im privaten wie auch im gewerblichen Sektor, ebenso wie im Objektbereich, wenn es zum Beispiel um die Ausstattung von Hotels oder Einrichtungen im Gesundheitswesen geht. Allein daraus ergibt sich eine universelle Verwendbarkeit, die auch durch die Farbwahl – alpinweiß (ähnlich RAL 9010) – noch unterstützt wird. Alle Unterputzeinsätze aus den bereits etablierten Busch-Jaeger-Schalterprogrammen sind auch mit Busch-balance SI (55er-Innenmaß) kombinierbar.

Das platzsparende Unterputz-Stereoradio Busch-Radio iNet bietet Zugriff auf Radiosender der ganzen Welt. (Bild: Busch-Jaeger)Dabei reicht das Spektrum von der konventionellen Installation bis hin zur Gebäudesystemtechnik. So lassen sich beispielsweise die vielfältigen Smart Home-Funktionalitäten von Busch-free@home auch im Busch-balance SI-Design nutzen. Auch die entsprechenden Systemkomponenten von Busch-Welcome, WaveLINE, Busch-AudioWorld, Busch-Infoline, Busch-Installationsbus KNX und Busch-easycare können mit dem neuen Schalterprogramm harmonisch kombiniert werden.

Ein besonders vorteilhaftes praktisches Detail integrierten die Entwickler in Form einer komfortablen Beschriftungseinheit in das neue Programm: Das Einlegen des Schriftfeldes erfolgt erst nach der Rahmenmontage. Somit ist die Montagereihenfolge optimal an die Arbeitsabläufe angepasst. Und auch beim Thema Ökologie überzeugt das neue Produkt. Und zwar durch eine besonders nachhaltige und ressourcenschonende Fertigung.

Praktische Alternative zur üblichen Steckdose: die Schuko USB-Steckdose. (Bild: Busch-Jaeger)Produktfeatures

  • Neues Schalterprogramm für nahezu alle Einsatzbereiche
  • Neuentwicklung zur Ergänzung des erfolgreichen Schalterprogramms Reflex SI
  • Gleichermaßen geeignet für Wohnungsbau, Zweckbau, Hotellerie sowie Senioreneinrichtungen und Kliniken
  • Hohe Designqualität und hochwertige Materialanmutung
  • Elegantes, flächiges Erscheinungsbild
  • Komplettprogramm mit über 200 Funktionen verfügbar – von der konventionellen Installation bis hin zur Gebäudesystemtechnik
  • Universelles 55er-Innenmaß
  • Lieferbar in alpinweiß (ähnlich RAL 9010)
  • Perfekt kombinierbar mit den Programmen Busch-free@home, Busch-Welcome, WaveLINE, Busch-AudioWorld, Busch-Infoline, Busch-Installationsbus KNX und Busch-easycare
  • Innovative Beschriftungslösung
  • Besonders nachhaltige und ressourcenschonende Fertigung