Yuasa: Kooperation mit Akkutron im Bereich VRLA-Batterien

Als weltweit agierender Hersteller von ventilgeregelten Blei-Säure-Batterien mit Produktionsstätten treibt Yuasa den Ausbau seines Vertriebsnetzes in Österreich stetig voran. Dabei setzt der Spezialist auf die langjährige Erfahrung des Distributors Akkutron, um Kunden einen bestmöglichen Service für das breite Angebot an verschlossenen Blei-Säure-Batterien zu ermöglichen. „Der österreichische Markt bietet im Bereich Industriebatterien großes Potenzial, das wir erschließen möchten. Durch die Zusammenarbeit mit Akkutron profitieren Kunden von kurzen Lieferzeiten und kundennahem Service vor Ort“, so Raphael Eckert, Group Sales Manager von Yuasa. Bei Akkutron gelistet sind aktuell alle von Yuasa erhältlichen Industriebatterien, den Umsatzschwerpunkt bilden die Typen der Baureihen NP, NPL und SWL. Diese decken die meisten bekannten industriellen Anwendungen wie Sicherheits- und Alarmsysteme, USV-Systeme, Notlichtsysteme und OEM-Ausrüstung ab. Alle Batterien werden in eigenen Yuasa-Werken gefertigt und entsprechen höchsten Qualitätsstandards. Das prädestiniert sie für den österreichischen Kunden, der Wert auf qualitativ hochwertige Produkte legt.

Akkutron mit Firmensitz in Wolkersdorf nahe Wien vertreibt seit 2005 Batterien, Akkumulatoren und Stromversorgungen. Zudem beschäftigt sich der Distributor erfolgreich mit kundenspezifischen Lösungen. In einem eigenen Labor prüft Akkutron Batterien jeder Technologie und investierte dafür in neue Lade- und Entladegeräte, Formationsgleichrichter und Zyklen-Test-Stationen. Yuasa-Batterien sind über www.akkutron.at erhältlich.

ähnliche Beiträge