YIT beschließt strategische Neuausrichtung

Die Anteile der YIT-Aktionäre an der YIT Corporation bleiben bei der Ausgliederung unverändert. Darüber hinaus erhalten die Aktionäre als Ausgleich für die Unternehmensausgliederung Anteile der neuen Caverion Corporation im Verhältnis ihrer Anteile an der YIT Corporation.

“Die zukünftige getrennte Entwicklung der Bereiche Wohnungsbau und Gebäudetechnik erlaubt die effektive Umsetzung unabhängiger Strategien, eine stärkere Fokussierung auf das operative Geschäft, gezieltere Personalentwicklung und einen noch besseren Kundenservice. Eine klarere Unternehmensstruktur bietet zusätzliches Potenzial für die Schaffung von Shareholder Value. Die Wachstumsstrategien der Unternehmen sind unterschiedlich, und wir sind der Ansicht, dass die individuellen Unternehmen attraktivere Investitionsmöglichkeiten darstellen”, sagt Henrik Ehrnrooth, Aufsichtsratsvorsitzender der YIT Corporation.

Juhani Pitkäkoski, der aktuelle CEO von YIT, wurde mit der Aufgabe betraut, die Organisation und die Geschäftstätigkeiten des Bereichs Gebäudetechnik vorzubereiten. Entsprechend ist Kari Kauniskangas, aktueller stellvertretender CEO und Head of International Construction Services von YIT, verantwortlich für die Entwicklung der organisatorischen und operativen Voraussetzungen für das unabhängige Wohnungsbaugeschäft im Zuge der Vorbereitung der Ausgliederung.

Der Aufsichtsrat der YIT Corporation wird zu einem späteren Zeitpunkt über die Unterzeichnung und Eintragung der Ausgliederungspläne entscheiden. Anschließend wird im Zuge einer außerordentlichen Hauptversammlung über die mögliche Ausgliederung entschieden. Die Hauptaktionäre von YIT stehen positiv zu den Ausgliederungsplänen. Nach gegenwärtigem Stand sollen die Ausgliederung und die Börsennotierung von Caverion im Laufe des Jahres 2013 durchgeführt werden.

www.yit.at

ähnliche Beiträge