Würth Werkzeug für das e-Markenteam Austria

V.l.n.r.: Matthäus Schossleitner (Würth), Ing. Stefan Praschl und Renate Römer (beide WKÖ) auf den Staatsmeisterschaften. Mit insgesamt 15 Staatsmeisterschaften war die Berufs-Info-Messe »BIM« im Messezentrum Salzburg der bisher größte Austragungsort für Staatsmeisterschaften in Österreich. 150 junge Fachkräfte aus allen Bundesländern zeigten, was sie in ihren Gewerben können. Mit dabei als Sponsor der Berufsstaatsmeisterschaften für 15 Berufe war Würth Österreich.

Im Rahmen der Würth Partnerschaft mit den Betrieben der e-Marke begleitete Würth Verkaufsleiter Matthäus Schossleitner die Staatsmeisterschaft der Elektrotechniker. „Die e-Marke als Qualitätszeichen für Elektrotechnikunternehmen zeigt sich an der hohen Qualität der Teilnehmer“, so Matthäus Schossleitner. Den jungen Elektrotechnikern stand auf dem 5.000 m² großen Wettbewerbsgelände ein Würth Container mit dem notwendigen Werkzeug zur Verfügung. Den Titel Staatsmeister errang schließlich der Tiroler Matthias Moser, der Österreich somit bei den Weltmeisterschaften WorldSkills 2015 in Sao Paolo vertreten wird.

Die Kojen der Elektrotechniker auf der Staatsmeisterschaft der Elektrotechniker in Salzburg. Rechts: Staatsmeister Matthias Moser. „Uns war es ein großes Anliegen, die besten Elektrotechniker Österreichs im Zuge der Staatsmeisterschaften zu unterstützen, denn Spitzenleistungen sind im Beruf auch nur mit bester Material- und Werkzeugqualität zu erzielen – und dafür steht Würth“, so Matthäus Schossleitner, Verkaufsleiter Vertriebszweig Installation, Würth Österreich. Würth Österreich ist seit vielen Jahren Sponsor der SkillsAustria. Mit seinem Engagement in der Förderung junger Fachkräfte betont Würth den hohen Stellenwert einer qualifizierten Ausbildung in handwerklichen Berufen.

Die Erstplatzierten der Staatsmeisterschaften gehen ins Rennen um die Weltmeisterschaft bei den WorldSkills 2015 in Sao Paolo. Wieder als Sponsor mit dabei: Würth Österreich. „Unser Anspruch ist ganz einfach: Wir wollen, dass Profis mit Profi-Werkzeug arbeiten!“, so Würth Geschäftsführer Vertrieb Mario Schindlmayr anlässlich der Siegerehrung der Berufsstaatsmeister auf der ORF-Bühne in der Messe Salzburg.

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen