Wohlfühlen!

 

Die moderne Architektur stellt den Menschen und seine individuellen Träume in den Mittelpunkt und schafft eine Umgebung, in der er sich wohlfühlen kann. Der Trend der modernen Architektur geht dahin, dass die Haustechnik, die den Menschen umgibt, möglichst unauffällig in die Oberflächen eingefügt wird. „Die Weltneuheit wird diesem Trend gerecht: easyPlan sind flächenbündig integrierbare Infrarotheizungen, die unauffällig in Decke und Wand integriert werden können”, erläutert Architekt DI Wolfgang Holzer in seinem Vortrag. „easyPlan verbindet Form, Funktion, Ästhetik und Nutzen”, so Holzer weiter. Neben dem ansprechenden Design bietet die intelligente Infrarotheizung weitere Vorteile: Sie kann über Steuerungen einzeln reguliert und programmiert werden und verbreitet zudem gesunde, wohltuende Wärme.

Moderne Architektur im Einklang mit der Natur

Auch den ökonomischen und ökologischen Anspruch erfüllt easyPlan und die Produkte der easyTherm GmbH. Entgegen der Tatsache, dass Stromheizungen oft als Energiefresser verschrien sind, beweisen Gutachten und Studien die hohe Wirksamkeit und die damit verbundenen hohen Einsparungspotentiale. Auch die Anschaffungs- und Installationskosten sind in Vergleich zu anderen Heizsystemen viel geringer, Wartungs-und Nebenkosten gibt es keine. „Diese hohen Einsparungen beim Heizsystem bietet Häuslbauern die Möglichkeit, das Ersparte z. B. in eine Photovoltaik-Anlage zu investieren und so selbst Strom zu erzeugen”, erläutert Geschäftsführer von easyTherm – DI Günther Hraby in einem weiteren Vortrag. „Dieses macht den Konsumenten unabhängig von Energiepreisen, schafft eine CO2 neutrale Wärmequelle und leistet einen großen Beitrag zum Umweltschutz”, so Hraby weiter. Der Nachhaltigkeitsgedanke schlägt sich letztendlich in der strengen Qualitätsorientierung und Kunststofffreiheit der Produkte nieder. Last, but not least: easyTherm Infrarotheizungen sind als einzige Infrarotheizung elektrosmogfrei.

www.easy-therm.com

ähnliche Beiträge