Mit dem i-Magazin-Normenservice, das in Kooperation mit dem OVE (Österreichischer Verband für Elektrotechnik) erscheint, öffnen wir alle Kanäle und geben der Branche damit gemeinsam die notwendige Sicherheit, richtig gehandelt zu haben.

Normgerecht verbauen:

Wir haben die Lösung!

Uns treibt nicht die Frage an, ob Druck oder Digital die Oberhand gewinnen wird, sondern vielmehr, ob die ­Inhalte unserer Kanäle nützlich sind, ob sie von den ­Lesern angenommen werden und dass sie rund um die Uhr an jedem Ort der Welt zur Verfügung stehen.

Mit dem i-Magazin-Normenservice, das in Kooperation mit dem OVE (Österreichischer Verband für Elektrotechnik) ab der aktuellen i-Magazin-Ausgabe 9/2018 erscheint, gibt es nur Gewinner:

  • die Industrie, die den Elektrotechnikern und Monteuren auf einen Blick begreifbar machen kann, worauf es beim Einbau ihrer Produkte und Systeme ankommt,
  • die Planer, die auf das umfangreiche Wissen der OVE-Experten zurückgreifen können,
  • die Elektrounternehmer, die nun wissen, dass sie bei Einhaltung bestimmter Normen rechtlich abgesichert sind,
  • die Monteure, die mit einem Klick auch auf der Baustelle erkennen können, worauf es bei der Installation bestimmter Produkte und Systeme ankommt und sie normgerecht verarbeiten können.
Jetzt geht´s los!

In der aktuellen Ausgabe sind es bereits sechs namhafte Unternehmen, die sich der Verantwortung bewusst sind und Planer und Elektrotechniker wissen lassen, worauf es bei der Planung und der Installation ankommt. Die Spezialisten des OVE wiederum haben die Produkte und Systeme aus den Bereichen Schutzschaltertechnik, Beleuchtung, Messtechnik Niederspannungsschaltanlagen und Anschlussdosen analysiert und die dafür passende Installationsnorm angeführt – so können Planer und Elektrotechniker sicher sein, die richtige Norm berücksichtigt zu haben. Auf jeweils einer Seite finden Sie als Leser eine kurze Beschreibung des betreffenden Produktes bzw. Systems sowie einen ebenso kurz zusammengefassten Text der betreffende Normpassage.

Und jetzt wird´s spannend:
  • Während die Leser der i-Magazin-Druckausgabe die Möglichkeit haben, durch das Scannen der QR-Codes, die im unteren Bereich der Normenseiten zu finden sind, mit einem Smartphone direkt zur Norm und so zu noch mehr Informationen auf der OVE-Website zu gelangen …
  • … ist es für die Leser der digitalen i-Magazin-Ausgabe (zu finden auf der i-Magazin-Website in der Rubrik »Ausgaben« oder über die i-Magazin-App) ein Leichtes, per Klick auf die betreffende OVE-Website und damit direkt zur betreffenden Norm zu gelangen.
  • Klar, dass wir die Normenseiten auch online verfügbar haben – in der Rubrik »Normen« findet man künftig alle Produkt- und System-Vorstellungen – sowohl die aus der aktuellen Ausgabe als auch jene, die in der Vergangenheit bereits erschienen sind.
Damit bleiben die User bei www.i-magazin.at laufend am Ball und können stets nachlesen, worauf es ankommt! – Ideal auch für alle Monteure, die auf ihren Smartphones auf die responsive i-Magazin-Website immer und überall zugreifen können (eine Datenverbindung vorausgesetzt) – auch hier gewährleisten wir den direkten Draht zum OVE bzw. zur spezifischen Norm.

Und quasi als Draufgabe erscheint einmal jährlich das »Normenbuch« (erstmalig anlässlich der Power-Days 2019 in einer Auflage von 2.000 Stück) mit den »gesammelten Werken« des letzten Jahres für die Besucher der Messe (first come, first served). Die »Selbstsammler« unter unseren Lesern können die Informationen aus der Druckausgabe des i-Magazins jederzeit herauslösen und bei Bedarf gesammelt ablegen, um sie stets griffbereit zu haben.

Wir öffnen alle Kanäle und geben der Branche damit gemeinsam die notwendige Sicherheit, richtig gehandelt zu haben.

Weitere Informationen: www.i-magazin.com/norm

ähnliche Beiträge