Wieland – gesis Plan

 

Ebenfalls in die Software implementiert wurden der Adapter »gesis Top« für den steckbaren Anschluss von Standardleuchten und das Rundsteckverbindersystem »gesis IP+« für Installationen in rauen Umgebungen mit erhöhter Schutzklasse IP65/ IP68. Mit der Demonstrations- und Planungssoftware gesis Plan können Fachplaner, Installateure und Architekten steckbare Elektroinstallationen komfortabel entwerfen und berechnen, ganz ohne Spezialkenntnisse. Software-Assistenten führen den Anwender zielsicher durch die verschiedenen Bildschirmansichten. Das Tool dient als effektive Planungshilfe von Zweckgebäuden mit flexibler Flächennutzung und Facility Management und ist sowohl bei Neubauten als auch bei Gebäudesanierungen sinnvoll. Die Software importiert die vorhandenen AutoCAD-Zeichnungen der zu installierenden Räume und Gebäudeteile. In die 3D-Ansichten werden am PC die benötigten Leuchten, Steckdosen, Jalousien usw. platziert und mit nur wenigen Mausklicks mit Rangierverteilern und Flachleitungen verdrahtet. Die empfohlenen Stecker-Codierungen werden dabei automatisch berücksichtigt, ebenso die Normenkonformität geprüft. Die Elektroinstallation wird auf zulässige Ströme, Spannungsabfälle oder Selektivität berechnet und geprüft. Eventuelle Problemstellen zeigt die Software sofort an. Der Planer erhält als Ergebnis eine Stückliste mit exakt berechneten Leitungslängen und Preisangaben.

www.wieland-electric.com

ähnliche Beiträge