Wertvolle Spende

 

Damit leistet das Unternehmen einen wichtigen Beitrag zur effizienten Energieversorgung und sichert den Strom für das Ausbildungszentrum mit 150 Schülern.

Centrosolar lieferte Dünnschicht- und kristalline Module mit einer Gesamtleistung von 28 kWp. Die Installation der Module fand in Kooperation mit der Biohaus Stiftung statt. Willi Ernst, Gründer eines der Vorgänger-Unternehmen von Centrosolar und heute Beirat der Centrosolar Group AG, hat die Biohaus-Stiftung für Umwelt und Gerechtigkeit 2009 ins Leben gerufen. Der Solar-Pionier war persönlich in Haiti und hat die PV-Anlage mit installiert.

„Die Stadt Léogâne lag im Epizentrum des Erdbebens im Januar  2010. Das Stromnetz in Haiti ist bis heute völlig unzureichend. Als wir von den Plänen zum Bau des Ausbildungszentrums gehört haben, haben wir sofort unsere Unterstützung zugesagt. Mit unserer Solaranlage leisten wir ein kleines Stück Hilfe zum Wiederaufbau“, erklärt Bernd Pawlik, Vorstand der Centrosolar AG.

Der deutsche Verein Pro Haiti e.V. hat das Ausbildungs- und Produktionszentrum in Léogâne aufgebaut. Die Schüler erhalten eine qualifizierte und praxisnahe Berufsausbildung – mit Schwerpunkt auf erdbebensicherem Bauen. Auch photovoltaisches Fachwissen wird Inhalt des Unterrichts sein. Nach Abschluss der Ausbildung können die Absolventen Solarstromanlagen professionell installieren und warten.

www.centrosolar.de

ähnliche Beiträge