Wer legt sich ins Nest?

Nachdem Nest im Jänner 2014 von Google-Mutter Alphabet übernommen wurde, wartete man darauf, wann das US-amerikanische Unternehmen den Einstieg in den europäischen Markt realisiert. Nun ist E.ON erster Energiepartner von Nest in Deutschland.

Mit einiger Verwunderung nahm die Elektrobranche bereits Anfang 2017 wahr, dass die Nest Labs Inc in Deutschland und in Österreich mit der Generali-Versicherungsgruppe kooperieren und unter anderem auf diese Art und Weise den Markt erschließen wollte – abgesehen von zwischenzeitlichen Aktivitäten des Elektronikriesen Saturn war es wieder still um Nest geworden. Dass Start-up-Unternehmen in der Regel dazu neigen, europäische Marktstrukturen und ihre Eigenschaften zu ignorieren, ist spätestens seit dem Taxi-Konkurrenten Uber bekannt.

Nun will Nest erneut einen Anlauf nehmen – diesmal mit dem Energieanbieter E.ON als Partner. Mehr darüber lesen hier

ähnliche Beiträge