Wenn Licht kommuniziert

Die zum Patent angemeldete Technologie ALONEatWORK steigert auf intelligente Weise die Arbeitsplatzergonomie großflächiger Büros bei Eintritt der Dunkelheit. Sobald es dunkel wird, verwandeln sich die noch besetzten Arbeitsplätze in einzelne Lichtinseln. Diese vermitteln ein Gefühl des Isoliertseins und führen zu Konzentrationseinbrüchen. Die von Regent entwickelte Technologie ALONEatWORK wirkt diesem Umstand gezielt entgegen. Dank der leitungsungebundenen Kommunikationstechnologie erkennt jede Leuchte die Distanz zur nächsten und erweitert so das Lichtfeld in ergonomisch wertvollem Maß. Aufgrund der Selbsterkennungstechnologie ist selbst das Umstellen von Leuchten kein Problem. Denn betroffene Leuchten suchen sich sofort die in der Nähe stehende und bauen automatisch den Kontakt auf. So ist auch in der neuen Konstellation eine angenehme Lichtwolke sichergestellt. Ohne zusätzlichen Programmieraufwand.

 

Auf einen Blick:

          Erste Technologie, die Leuchten leitungsungebunden miteinander verbindet
          Einfache Positionsänderung der Leuchten ohne Aufwand möglich
          Kommunikation dank intelligenter Erkennungstechnologie ohne schädliche Strahlen
          Autonome Intelligenz
          Keine Programmierung erforderlich
          Parameter anwendungs- und kundenspezifisch anpassbar
          Selbständig vernetzende Leuchtengruppen

www.regent.ch

ähnliche Beiträge