Wendl heizt der Branche ein

Wendl, den es nach seiner Zeit in der Elektroinstallationstechnik als Verkaufsleiter zu Sauter in die Mess- und Regeltechnik und anschließend zu Krohne in die industrielle Automatisierungstechnik zog, wo er rund acht Jahre als Geschäftsführer der Österreich-Niederlassung fungierte, findet bei Bartec ein umfangreiches Aufgabenfeld vor. Die Neuorganisation der Niederlassung mit einem Ausbau der Mannschaft samt Gründung eines neuen Firmenstandortes wird Gernot Wendl in den nächsten Wochen wohl seine volle Konzentration widmen. Darüber hinaus sollen einzelne Produktgruppen des Konzerns in Zukunft stärker forciert werden, ein CRM-System eingeführt und der Key-Account neu organisiert werden. Fest steht, dass Wendl mit seinem Wechsel zu Bartec wieder intensiver mit der Elektroinstallationsbranche zu tun haben wird. Immerhin bietet Bartec unter anderem elektrische Heizbänder, -leitungen und -geräte für die Gebäudetechnik als auch für die Industrie an.

www.bartec.de

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen