Weltpremiere

Und das für wirklich alle Signalvarianten. „Das sind wir unserer Stellung als Technologieführer für abgestimmte LED-Gesamtsysteme schuldig”, so Müller weiter. „Schließlich wollen wir nicht nur ein Zeichen setzen, sondern Lichtmanagement für wirklich alle Bereiche schaffen.”
Dass dieses Vorhaben schon jetzt gut anläuft, beweisen die zahlreichen Projekte aus der Vergangenheit, in denen sich das Saalfeldener Unternehmen immer wieder als findiger und
intelligenter Problemlöser bewiesen hat. Und das auch bei individuellen und komplexen Themen. Dass es so weiter geht, zeigt die jetzige enocean-Weltpremiere.

Zu erleben vom 06. bis 09.11.2012 auf der Interlight in Moskau, Stand 3.A20.

www.bilton.at
www.enocean.com

ähnliche Beiträge