Wechsel in der Technischen Leitung bei Stabila

Siegfried Vock startete seine Laufbahn bei Stabila im Jahr 1991 als Technischer Leiter für den Teilbereich Maßstäbe und hatte seit 2010 die Gesamtverantwortung für den Technischen Bereich inne. Seinem umfassenden Know-how verdankt das Unternehmen zahlreiche Innovationen in der Produktentwicklung, -bedruckung und -produktion.
Sein Nachfolger Marco Göpfert übernimmt nun nach einer gemeinsamen Übergangszeit nahtlos diesen Aufgabenbereich. Der 49-jährige Maschinenbau-Ingenieur begann seine berufliche Karriere 1991 bei der Daimler Benz AG, wo er bis zu seinem Ausscheiden 2013 in verschiedenen Funktionen tätig war, zuletzt als Leiter für den Bereich Lackfinish, Endmontage und zentrale Nacharbeit. Anschließend wechselte er zum Traktorenhersteller AGCO Fendt GmbH als Werkleiter des Komponenten- und Kabinenwerkes im bayrischen Asbach-Bäumenheim.

Nun möchte Göpfert mit seinem Wechsel zu Stabila seine langjährige Erfahrung und beruflichen Interessen in das mittelständische Unternehmen einbringen. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung und möchte den Bereich weiterhin erfolgreich führen und zum Gesamterfolg des Unternehmens beitragen.“

ähnliche Beiträge