Was man über Kühltechnik wissen sollte

Warum ist Wärmeabführung aus einem Schaltschrank notwendig? Wie sehen physikalische Berechnungsgrundlagen aus? Welche energieeffizienten Kühltechnologien gibt es – auch für die Abführung hoher Verlustleistungen? Auf solche und viele andere Fragen, die sich Maschinen- und Anlagenbauer stellen, gibt der zweite Band der Rittal Technik-Bibliothek umfassend und kompetent Antwort.

Das Fachbuch vermittelt anschaulich und verständlich Expertenwissen über aktive Wärmeabführung durch Luftumwälzung, Filterlüfter, Luft/Luft-Wärmetauscher oder thermoelektrische Kühler. Ebenfalls im Fokus stehen flüssigkeitsbasierte Kühlungslösungen bei hohen Verlustleistungen, die aktive Klimatisierung mit Schalt-schrank-Kühlgeräten sowie die exakte Auslegung und Dimensionierung der Kühltechnik mithilfe von Software-Tools.

Auch der fachgerechte Schrankaufbau mit Geräten und Betriebsmitteln steht im Fokus. Dazu gibt das Rittal-Fachbuch nützliche und praktische Tipps. Aufgezeigt werden etwa Lösungen für effiziente Luftführung im Schaltschrank, aber auch typische Projektierungsfehler aus der Praxis. Für die Maschinen- und Prozesskühlung werden Einsatzmöglichkeiten von Rückkühlern zur energieeffizienten Wasserkühlung in der industriellen Fertigung sowie zum Betrieb von Rechenzentren vorgestellt.

Das Fachbuch kann direkt bei Rittal bezogen werden bzw. steht als PDF zum Download zur Verfügung. Die englische Version erscheint in Kürze.

Der Autor Dipl.-Ing. Heinrich Styppa war Bereichsleiter bei Rittal in Herborn und in dieser Funktion international verantwortlich für Schaltschrank-Klimatisierung und Prozesskühlung.

 

ähnliche Beiträge