Liegt der CRI-Wert (Colour Rendering Index) zwischen 90 und 100, werden Farben durch das Licht nicht verfälscht. (Bild: Eglo)

Leuchtensortiment von Eglo:

Was der CRI-Wert für Frauen wert ist

Ungläubige Blicke bohren sich in ihren Rücken. Fragend sah man sie an. Ausgeliefert stand sie inmitten des Raumes. Was zuhause noch nach perfekten Konturen und einem atemberaubenden Augenaufschlag aussah, entpuppt sich nun als Alptraum.

Routine, die man sehen kann

Das Leuchtensortiment von Eglo erfüllt den farbechten Wunsch vieler Frauen. (Bild: Eglo)

Jede Frau hat sie – keine möchte davon enttäuscht werden: Die Rede ist von der morgendlichen Routine im Bad. Natürlich möchte man das Beste aus sich herausholen. Aber was machen, wenn die finale Prüfung zwar grünes Licht gibt, die Badezimmerbeleuchtung jedoch etwas vorgaukelt? Ein zu tiefer Griff in ein Tiegelchen und schon wirken die dezent geschminkten Wangenknochen eher wie ein knallrotes Stoppschild.

Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser

Die Farbwahrnehmung hängt vom Umgebungslicht ab. Der Farbwiedergabeindex beschreibt bei künstlichem Licht, wie hoch die Qualität der Farbwiedergabe im Vergleich zum Sonnenlicht ist. Liegt der CRI-Wert (Colour Rendering Index) zwischen 90 und 100, werden Farben durch das Licht nicht verfälscht. Bei diesen Werten gelingt eine zufriedenstellende Farbwiedergabe.

Auf zu Eglo

Es gibt Zweifel zur Badezimmerbeleuchtung? Das Leuchtensortiment von Eglo erfüllt den farbechten Wunsch vieler Frauen. Nie mehr ausufernde Lippenstiftkonturen, die Farbe des Gesichtes passt zu der des Halses und zu lang gezogene Kajalstriche sind Schnee von gestern.

www.eglo.com/badezimmer

ähnliche Beiträge