(Bild: Linus Lintner Fotografie, Berlin)

Linedo Shop:

Ware ins perfekte Licht gerückt

Gerade für die Warenpräsentation in Sortimentsgängen ist ein Lichtband erste Wahl. Einfach und doppelt asymmetrische Linedo Linien sorgen für eine gleichmäßige Ausleuchtung der Regale. Strahler- und Stromschienenmodule bieten in der Obst- und Gemüseabteilung und bei Aktionsware vielfältige Möglichkeiten der Inszenierung.

Aber nicht immer lässt sich ein Funktionsmodul exakt dort einplanen, wo man es braucht. Die Linedo Module mit beweglichen Sensoren lassen sich bis zu 2,5 m entlang des Profils verschieben. Und: Linedo ist unendlich vielseitig. Kompromisslose Lichtqualität und das ästhetische, für ein Lichtband untypische Design sind logische Konsequenz und i-Tüpfelchen zugleich, so erobert Linedo neben Industriegebäuden und Supermärkten auch architektonisch anspruchsvollere Umgebungen wie Autohäuser, Museen oder sogar sakrale Gebäude.

Bild: RZB

Strahler || Stromschienen

Bild: RZB

Die Integration anderer Leuchtentypen ermöglicht Linedo durch Funktionsmodule mit

  • Strahlern (1-, 2- oder 3-köpfig)
  • Hallenstrahlern
  • Stromschienen (flexibel bestückbar)

Passende Leuchten aus dem Sortiment von RZB:

… sowie Calido Clickbeam, Calido, Tarek S und Triade LED.

Sensormodule

Bild: RZB

Egal, wo und wie Linedo eingesetzt wird, RZB hat immer das richtige Sensormodul: Bewegliche Sensoren mit 2,5 m Anschlussleitung; Von 4 bis 16 m Montagehöhe mit IP 20 bis IP 54.

Linedo: Produkt-Highlights
  • Installationsfertiges, formschönes Ein-Komponenten-Lichtbandsystem aus Aluminium
  • Ultraschnelle Montage: 50% Installationszeit sparen
  • 5 Artikel lösen 80% aller Aufgaben
  • Planung, Konfiguration und Skalierung funktionieren App-gestützt
  • Schutzart IP54 als Standard

Weitere Informationen unter www.rzb.de oder in der Broschüre.

Quelle: RZB Lighting Austria GmbH

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen