Vorplatz des Fußballstadion Enschede wurde neu illuminiert

Die Aufgabe bestand darin, den Platz von den Kanten aus zu bespielen und gleichzeitig den Stadtraum zu umrahmen. Das Lichtkonzept sieht grundsätzlich zwei Erscheinungsbilder des Platzes vor. Zum einen gibt es den Eventmodus mit hoher Beleuchtungsstärke und die dynamische Farbigkeit im oberen Teil der Lichtstelen, passend zum entsprechenden Fußballereignis.

Zum anderen gibt es den Alltagsmodus mit saisonal abhängiger Farbigkeit, gedimmter Beleuchtung und windabhängiger dynamischer Baumbeleuchtung. Insta lieferte für die Stelen die RGB LED-Module zur farbigen Lichtgestaltung.
Dank modernster Steuerungstechnologie von Insta mit instalight Control und fachlicher Kompetenz ließen sich diese Konzepte in ausgezeichneter Qualität realisieren.
Die Eröffnung fand feierlich am 4.7.2013 statt.

Projekt:
 Stationsplein Business Science Park Enschede
Bauherr:
 Gemeente Enschede
Projektzeitraum: 2011 – 2013
Landschaftsarchitektur: Gemeente Enschede: Hans Schröder, Markus Götz
Lichtplanung: Studio DL
Fotos: Studio DL
Projektleitung Bau: Gemeente Enschede: Rob Willemsen
Projektleitung Technik: Gemeente Enschede: Wietse Dijkstra
Bauausführung Beleuchtung: 
 ZIUT: Robert Moshuis, Henk Marissen, Erik Bunskoek
Projektierung Steuerung: INSTA Detlef Matthäi, Henning Marquardt
Beteiligte Leuchten-Hersteller:
Insta: komplette Steuerung, LED Color Pin
EWO
: Lichtstelen, Wandleuchten
Wibre: Bodeneinbauleuchten

www.insta.de

ähnliche Beiträge