GGK-App
Mit der neuen GGK-App lässt sich auf dem Smartphone- oder Tablet-Display virtuell erleben, wie die Module des 4D E-Sockelleistenkanal-Systems später in der Installation wirken. (Bild: GGK)

Die neue GGK App ermöglicht Planung per Augmented Reality:

Vorher schon sehen, wie’s später wird

»Jetzt schon sehen, wie’s später wird«: Augmented Reality (AR) macht es ganz einfach möglich, Aufputz-Installationen bequem, benutzerfreundlich und flexibel per iPhone zu planen. Die neue Cable Coaching App von GGK ist nach Angaben des Unternehmens inspirierend und nutzt die AR-Technologie, die Apple für iPhone und iPad pro (ab iOS 11) bietet.

Mit der App lässt sich auf dem Smartphone- oder Tablet-Display virtuell erleben, wie die Module des 4D E-Sockelleistenkanal-Systems später in der Installation wirken – eine Hilfestellung sowohl für den Elektroinstallateur in der Kundenberatung als auch für dessen Auftraggeber.

Sogar Fotos der Simulation lassen sich anfertigen. Die benötigten Bausteine des 4D E-Sockelleistenkanal-Systems aufrufen, positionieren, skalieren, die individuelle Planung ist laut GGK bis ins letzte Detail möglich – bis es so passt, wie es sich die Anwender vorstellen. Die Benutzer können sich im Raum frei bewegen und erleben, wie die Module aus verschiedenen Blickwinkeln wirken.

Die App ist ab sofort verfügbar, zunächst für iOS im Apple App Store:
itunes.apple.com/de/app/cable-coaching/id1357644912?mt=8

ähnliche Beiträge