Von Pioniergeist, Innovationen und viel Engagement

Als verlässlicher, seriöser Partner innerhalb der gesamten Wertschöpfungskette – vom Produzenten bis zum Endverbraucher – arbeitet GIFAS-ELECTRIC synergetisch und dynamisch mit seinen Geschäftspartnern zusammen. Eine stets offene und direkte Kommunikationsbasis ermöglicht schnelles und klares Handeln und somit auch den besonderen Mehrwert für alle GIFAS-Kunden. Ebenso konstante Beständigkeit in Sachen Produktqualität und kontinuierliche Weiterentwicklung in allen Unternehmensbereichen sind wichtige Bestandteile der GIFAS-Philosophie. All jene Aspekte sichern auch das Bestehen am Markt und die Position als regionaler Arbeitgeber.

Stillstand gab es in den letzten 50 Jahren definitiv keinen bei GIFAS. Mittlerweile befindet sich der Unternehmensstandort seit fast 40 Jahren in Eugendorf. Durch den Einsatz moderner Technologien und wirtschaftlicher Arbeitsmethoden werden der Standort und damit Arbeitsplätze gesichert. Das GIFAS-Team umfasst derzeit rund 65 Mitarbeiter und setzt sich aus innovativen Individualisten, Traditionalisten, Kreativen, Lauten und Leisen zusammen – ein sich motivierendes Team mit gemeinsamen Zielen, die verbinden und antreiben. „Als Leitbetrieb sind wir uns unserer Verantwortung bewusst und sind stolzer Botschafter der österreichischen Elektroindustrie. Wir übernehmen außerdem Mitverantwortung in Netzwerken zur Steigerung der elektrotechnischen Sicherheit (z. B. ÖVE, TGM, VDE etc.)“, heißt es bei GIFAS-ELECTRIC.

Der absolute Klassiker – Vollgummi-Wandverteiler, eingesetzt im Industriebereich.Langjährige Treue und Vertrauen – die Kunden
Im Mittelpunkt allen Handelns stehen bei GIFAS-ELECTRIC selbstverständlich die Kunden und jene, die es noch werden möchten. „Gerade Sie sind der wichtigste Teil unseres Unternehmens. Wir legen besonderen Wert auf Ihre direkte, kompetente und professionelle Betreuung in den unterschiedlichen Fachbereichen, welche ihre vielfältigen Kernkompetenzen repräsentieren“, so spricht man bei GIFAS-ELECTRIC den Kunden am liebsten direkt an. GIFAS-Kundensegmente umfassen folgende Bereiche: Architekten und Planer, Baubranche, Bergbahnen, Feuerwehr und Rotes Kreuz, Industrie, militärischer Bereich, Orts-, Markt- und Stadtplätze, Schienen und Straßen sowie Energieversorgungsunternehmen (Kraftwerke etc.).

Produktvielfalt mit Qualitätsanspruch
Bewährtes und neue Technologien lassen sich perfekt vereinen. Egal welches der Produkte – etwas haben alle gemeinsam – die stets hohe Qualität und professionelle Verarbeitung. „Unsere hauseigene Produktionswerkstatt verlassen nur Waren, welche auf Sicherheit und Funktion geprüft wurden. Neben den bewährten Gummiprodukten (Verteiler, Steckdosenkombinationen, Steckverbindungen, mobile Verteiler etc.) bieten wir auch zahlreiche hochmoderne LED-Leuchten für vielfältige Einsatzbereiche, Unterflurverteiler, Energiesäulen, Senkpoller aber auch Leitungen und Leitungsroller sowie Bodensteckdosen“, so das Versprechen bei GIFAS-ELECTRIC.
Trotz des großen Produktportfolios weiß GIFAS auch mit maßgeschneiderten Kundenlösungen zu punkten. Aufgrund der eigenen Produktionsstätte ist es möglich, individuelle Konfektionen bzw. Ausführungen für unterschiedlichste Einsatzbereiche zu erstellen. Von der technischen Planung bis zur Auslieferung des fertigen Produktes – alle Arbeitsschritte werden in Eugendorf überwacht und freigegeben.

Das Firmengebäude von GIFAS-ELECTRIC GmbH in Eugendorf bei Salzburg.Ins Schwarze getroffen
Zu Recht blickt GIFAS auf eine erfolgreiche Unternehmensgeschichte zurück, die aus heutiger Sicht noch lange kein Ende hat. Und es begann mit Butyl-Kautschuk, jenem Werkstoff, aus dem die ersten Werkstücke des Traditionsunternehmens gefertigt wurden. Dieser schwarze Gummi ist immer noch (in kontinuierlich verbesserter und adaptierter Zusammensetzung) eines der Kernbereiche des Eugendorfer Unternehmens. Wahrscheinlich hat jeder aus der Elektrobranche schon Bekanntschaft mit den schwarzen Verteilerkästen gemacht. Die robusten Gehäuse sind bruchsicher, schlagfest, formstabil sowie alterungsbeständig und nicht mehr aus der Branche wegzudenken. Egal ob im Außenbereich bei extremen Wetterbedingungen und Temperaturschwankungen oder im Innenbereich, wie z.B. in Industriehallen oder produzierenden Betrieben, die Verteiler halten dicht und sind auch beständig gegen chemische Einflüsse wie Öle, Fette, Säuren und Laugen. Ganz gleich ob Wand-, Hänge- oder mobiler Verteiler, wo GIFAS drauf steht, ist Qualität drin, davon ist nicht nur das Salzburger Unternehmen überzeugt.

FONTO und MASSO – wie vom Erdboden verschluckt
Noch gar nicht lange in der GIFAS-Familie sind die formschönen und robusten Bodensteckdosen aus Aluminium. FONTO und MASSO gibt es in unterschiedlichen Größen. Zum Einsatz kommen die smarten Alleskönner, die übrigens komplett in Österreich gefertigt und produziert werden, in Kongress- und Veranstaltungshallen, Hotellerie und Gastronomie, Firmengebäuden, Industriebereichen, Außenanlagen etc. – eben immer dort, wo gehobene Ansprüche auf Zweckmäßigkeit und Sicherheit treffen. Alle Modelle sind befahrbar und können, je nach Ausführung, sogar bei nassgepflegten Böden, bei Spritzwasser und im Außenbereich eingesetzt werden. Zusätzlich zu den Standardvarianten mit festgelegter Bestückung können die Bodensteckdosen auch individuell nach Kundenwünschen konfektioniert werden. Selbstverständlich wird für die Bestückung ausschließlich das bewährte GIFAS-Sortiment verwendet, so garantiert GIFAS die gewohnt hochwertige Qualität auch bei dieser Produktserie. GIFAS-ELECTRIC steht für Qualität, Professionalität und Innovation, überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie das Traditionsunternehmen auf www.gifas.at oder direkt und persönlich in Eugendorf.

Promotion

ähnliche Beiträge