Vielseitiges Lichtwerkzeug für brillante Inszenierung

Im Anwendungsbereich Shop und Retail sind heute zunehmend Beleuchtungsszenarien gefragt, die sich an der jeweiligen Zielgruppe orientieren. Bei der Konzeption dieser Lichtlösungen spielen Authentizität und Individualisierung, sowie präzise Akzentuierung der Waren eine wichtige Rolle. Die vielseitige Leuchtenfamilie Onico von Zumtobel bietet als Baukastensystem eine außerordentliche Bandbreite an verschiedenen LED-Lichtquellen und Reflektoren, um Marken und Produkte brillant zu präsentieren und damit den Verkaufserfolg zu fördern.

Der modulare Baukasten mit kardanisch gelagerter Einbauleuchte, Stromschienen-Strahler und Pendel-leuchte ermöglicht formal durchgängige Lichtlösungen für Verkaufsräume mit abgehängten oder geschlossenen Decken. Dabei ist Onico in seiner reduzierten Formensprache und dem klaren Design wenig polarisierend und passt sich jeder architektonischen Umgebung an, so dass durchgängigen Konzepten mit weltweiter Verbreitung keine Grenzen gesetzt sind. Der modulare Lichtbaukasten bietet die Möglichkeit, die jeweils passenden LED-Lichtquellen und Reflektoren für die optimale Lichtlösung zusammenzustellen. Die unterschiedlichen Strahler-Baugrößen M und L sowie die verschiedenen Abstrahlcharakteristiken spot, flood, wideflood und very wideflood sorgen dabei für größte Flexibilität bei der Wareninszenierung. Darüber hinaus ermöglichen Lichtfarben für spezielle Einsatzgebiete, wie TGRfashion oder Food, sowie verschiedene Lichtstromwerte und Farbwiedergabeindizes sowohl eine perfekte Akzentbeleuchtung von Mode als auch eine gezielte Warenpräsentation im Supermarkt. Für individuelle Anpassung an die jeweilige Beleuchtungsaufgabe lassen sich zudem Ausstrahlungswinkel und Lichtstrom gezielt einstellen. Zusätzlich lassen sich die Strahler manuell präzise auf das jeweilige Warenangebot ausrichten. Die Drehpunkte der Strahler sind so definiert, dass die Leuchte mit Hilfe eines Justage-Werkzeugs mit Teleskopstab einfach per Hand vom Boden aus eingerichtet werden kann.

Ein Markenzeichen der Leuchte Onico ist die nicht sichtbare Technik, die im Verborgenen wirkt. Der Konverter wurde dafür in die Stromschienenstrahler und in die Pendelleuchten integriert, während er bei Deckeneinbaustrahlern in die Decke eingelegt ist. Das ermöglicht gleichbleibende, sehr klare, reduzierte Formen, die das durchgängige Konzept der Leuchte unterstützen. Integrierte Betriebsgeräte, die kompakte Bauform und hohe Funktionalität der Leuchte verlangen allerdings nach einem intelligenten, passiven Kühlsystem. Für zusätzliche Energieeffizienz transferiert Onico daher die Wärme an die Gehäuseoberfläche und gewährleistet somit maximale Lichtausbeute und Lebensdauer.