Mit den maßgeschneiderten Lösungen von Kopp ist der Strom genau dort, wo man ihn braucht. (Bilder: Heinrich Kopp GmbH)

Moderne USB-Anschlüsse an jedem Ort:

VersaDot und VersaPick vereinfachen die Energieversorgung

Die Digitalisierung verändert unseren Alltag genauso sehr wie unser Berufsleben. Die Anzahl von Tablets und Smartphones, aber auch anderer elektrischer Geräte mit USB-Ladung hat sich in den letzten Jahren rasant vervielfacht. Die Firma Heinrich Kopp GmbH sorgt mit ihren beiden neuen Produkten VersaDot und VersaPick für eine bessere und einfachere Stromversorgung. Vorbei sind so die Zeiten von umständlichen Verlängerungskabeln.

Schreibtische, Küchenarbeitsplatten und sogar Polstermöbel lassen sich mit den Einbausteckdosen von Kopp elektrifizieren, also mit einem eigenen Anschluss versorgen. Auf diese Weise werden Technik und Möbel zusammengebracht und es entstehen maßgeschneiderte Lösungen: Der Strom ist genau dort, wo man ihn braucht!

Denn ist der Strom nicht in der Nähe, behilft man sich meist mit Verlängerungskabeln und Mehrfachsteckern, die nicht nur optisch unschön, sondern auch schlichtweg unpraktisch sind. Schnell stolpert man über ein ausliegendes Kabel und unterbricht damit nicht nur die Stromversorgung, sondern kann sich unter Umständen auch verletzen.

Das Kopp-Produkt VersaDot dient der Stromversorgung über einen Schuko-Stecker oder über USB-Ports. Ob in der Küche oder im Konferenzraum, im Hotel oder im Labor – die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Montiert werden die runden Steckdosen- und USB-Einbaumodule in zwei einfachen Schritten. Zunächst wird nur der Rahmen an der gewünschten Stelle montiert. Anschließend kann das Gehäuse in den Rahmen eingerastet werden. Da der Kabelanschluss nach unten verläuft, bleibt er unsichtbar. Das Modul kann sowohl in harte Oberflächen wie Holz oder Kunststoff, als auch in Polstermöbel montiert werden.

Erhältlich ist VersaDot ab Juni 2019 in drei verschiedenen Oberflächenausführungen: Gebürsteter Edelstahl, schwarzglänzendes oder weißglänzendes Glas. Sie fügen sich in jedes Ambiente ein.

VersaPick ist ein USB-Lademodul mit zwei Ports. Auch dieser Anschluss lässt sich sowohl auf glatten als auch auf gepolsterten Oberflächen anbringen. Das Modell ist in vier verschiedenen Größen und unterschiedlichen Ausführungen ab sofort erhältlich. Es besteht aus einem Einbaukit und einem Adapter. Auch bei diesem Kopp-Produkt befindet sich die Kabelausführung an der Gehäuseunterseite. Erhältlich ist VersaPick in der Kunststoffausführung in schwarz, weiß und Aluminiumfarben; in der Metallausführung mit Zamak-Legierung in mattschwarz, mattweiß oder gebürstetem Edelstahl.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Weitere Informationen unter www.kopp.eu

ähnliche Beiträge