(Bild: Legrand Austria GmbH)

Drücken, Wischen, Sprechen – Einfache Bedienung, ganz nach den Bedürfnissen

Vernetzt Leben mit Funk- und Web-Anbindung

Durch die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung wird unser Leben immer einfacher und komfortabler, da die Technologie die Art und Weise unseres Lebensraumes verändert, wie wir zu Hause arbeiten, kommunizieren, reisen und leben. Eine größere Auswahl an Bedienungsmöglichkeiten bringt jedoch auch eine größere Komplexität mit sich. Aus diesem Grund hat Legrand bei der Entwicklung von Valena Life/Allure with Netatmo dafür gesorgt, dass die vernetzte digitale Technologie für den Benutzer sehr einfach in der Anwendung ist.

So ermöglicht Valena Life/Allure with Netatmo beispielsweise die Steuerung von Funktionen über Sprachbefehle. In Kombination mit den Sprachassistenten von Google, Amazon und Apple werden gesprochene Wörter in Funktionsbefehle umgesetzt. Zum Beispiel kann die Beleuchtung zu Hause mit nur einem Wort ein- oder ausgeschaltet werden.

Drücken – Wischen – Sprechen: So lässt sich das Zuhause ganz einfach nach den jeweiligen Bedürfnissen steuern.

Drücken: Die Beleuchtung oder die angeschlossenen Rollläden über die eingebauten Einsätze schalten, wie man es von einer herkömmlichen Installation gewohnt ist. Oder mit dem Masterswitch eine persönliche Szene abrufen, wenn das Haus verlassen wird. Es genügt nur ein simpler Tastendruck. Die neuen Zigbee-Funkschalter und Steckdosen werden wie gewohnt installiert und funktionieren auch ohne Internetanschluss.

Wischen: Mit der App »Home + Control« (verfügbar für Android und iOS) kann das Eigenheim über Smartphone oder Tablet gesteuert werden – egal, ob von unterwegs oder von Zuhause. Die übersichtliche Menüführung geht leicht und intuitiv von der Hand.

Darüber hinaus lässt sich der Funktionsumfang erweitern, in dem Hausautomationskomponten anderer Hersteller eingebunden werden können, wie z. B. Bewegungsmelder oder smarte Heizungsthermostate von Netatmo. Auch Nutzer von Hausautomations-Apps, wie z. B. Apple HomeKit, Google Home oder Amazon Echo, können die Licht- und Jalousie-Steuerung von Valena Life/Allure with Netatmo in ihre Smart Home-Umgebung integrieren. Und mit der App IFTTT (if this, then that) ist es möglich, die Lösung mit zahlreichen anderen Apps und Geräten zu verknüpfen.

Sprechen: Ebenfalls über die App „Home + Control“ werden die gängigen Sprachassistenten eingebunden, ganz ohne weiteres Zubehör. Die Aktivierung ist schnell und unkompliziert. So kann mit einfachen Sprachbefehlen über Siri, Alexa oder Google die Beleuchtung und Rollläden gesteuert und Szenarien abgerufen werden.

Valena Life/Allure with Netatmo bietet den perfekten Einstieg in den Smart Home-Bereich. Das Funkgateway dient zur Kommunikation ins Internet und zwischen den einzelnen Komponenten und wird einfach in einer Standard-Installationssteckdose montiert. Endanwender benötigen nur einen Internetanschluss mit WLAN-Router sowie ein Smartphone oder Tablet.

Legrand bietet Valena Life/Allure with Netatmo ab sofort über sein Händlernetzwerk an. Das Einstiegspaket mit Funkgateway und Masterswitch hat einen empfohlenen Bruttolistenpreis von 111,00 Euro. Hinzu kommen Erweiterungen für die Licht- und Rollladensteuerung sowie Szenenabruf. Das System eröffnet somit Elektroinstallateuren und dem Elektrogroßhandel einen einfachen und preiswerten Zugang zum Thema Smart Home.

Weitere Informationen unter www.legrand.at

Valena Life und Allure with Netatmo: Einfache Steuerung. (Bild: Legrand Austria GmbH)

Quelle: Legrand Austria GmbH

ähnliche Beiträge