Vergabe VDE-Prüfzeichen an Sharp & Kiwigrid

Herzstück der Lösung bildet die Energy-IoT-Plattform von Kiwigrid. Ihre offene, sichere und hochskalierbare Architektur sowie die vielen verfügbaren Schnittstellen und Gerätetreiber für das Integrieren von Energieerzeugern, -speichern und -verbrauchern helfen Sharp, die Time-to-Market wesentlich zu verringern. Dank des Kiwigrids SaaS-Modells sinken zudem die Investitionskosten des Unternehmens signifikant.

Der VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. vergibt für die Gemeinschaftslösung nun den Garant für Interoperabilität: Das VDE-Prüfzeichen.

»SmartChap« erhält Zertifizierung für Interoperabilität
Im Detail wurde der Energiemanager aus dem Hause Kiwigrid auf seine Interoperabilität mit angeschlossenen Gerätschaften untersucht. Der Verband prüfte zum Beispiel, welche Daten und Werte ein- und ausgelesen werden können (u. a. PV-Daten über den Wechselrichter sowie Abregelung). Für Sharp und Kiwigrid stellt die gemeinsam erlangte VDE-Zertifizierung einen wichtigen Schritt für die europäische und weltweite Vermarktung dar.

Die VDE-Zertifizierung ist freiwillig und unterliegt strengen Regeln. Kunden und Partner erhalten beim Erwerb VDE-zertifizierter Produkte die Sicherheit: Dieses Produkt ist vom VDE Institut geprüft, zertifiziert, überwacht und hält die Anforderungen der zutreffenden Richtlinien ein.

ähnliche Beiträge