(Bild: Cimco Werkzeugfabrik)

Verpressen mit Genius 2.0 und dem neuen Vierdorn-Presskopf

Verbinden wie ein Profi

Der Schneidkopf bis 50 mm Ø für Kupfer- und Aluminium-Kabel. (Bild: Cimco Werkzeugfabrik)

Mit dem neuen Vierdorn-Presskopf für das bereits bewährte Akku-Hydraulik-System Genius 2.0 von Cimco lassen sich Kabelschuhe und Verbinder bis 300 mm² professionell und revolutionär verpressen. Der Vierdorn-Presskopf rundet die Funktionen der Genius 2.0 weiter ab.

Der neue Cimco-Vierdorn-Presskopf kann, ohne die Verwendung zusätzlicher Presseinsätze, Kabelschuhe in der Normalausführung und in der Ausführung für feindrähtige Leiter von 16 bis 300 mm² verpressen. Die Verpressung passt sich automatisch an den jeweiligen Querschnitt an. Das üblicherweise notwendige Austauschen der Presseinsätze entfällt vollständig.

Mit der Genius 2.0 von Cimco kann man schneiden, pressen und stanzen. Ganz einfach und alles mit nur einem Werkzeug. Ein Werkzeug, das die Grundaufgaben der professionellen Kabelverlegetechnik erfüllt. Die Press-, Schneid- und Stanz-Köpfe lassen sich schnell und einfach wechseln und bieten somit dem Elektriker ein komfortables, sicheres und schnelles Arbeiten.

Die Genius 2.0 ist ein multifunktionales Werkzeug und eine der kleinsten und leichtesten 60 kN Akku-Hydrauliken seiner Art auf dem Weltmarkt. Der Pressvorgang wird stets elektronisch gesteuert und überwacht. Durch das Ein-Knopf-Bedienkonzept ist jeder sofort in der Lage mit dem Gerät umzugehen. In einer Zykluszeit von 6 – 7 Sekunden garantiert die Genius 2.0 von Cimco eine Presskraft von 60 kN. Für das sichere Arbeiten im Notfall kann der Rücklauf manuell gesteuert werden, ansonsten findet der Rücklauf automatisch nach der Verpressung statt. Die durch einen 18 V Li-Ion Akku (2.0 oder 3.0 Ah) betriebene Genius 2.0 lässt pro Batterieladung mindestens 100 Arbeitsgänge zu.

Weitere Informationen unter www.cimco.de

Quelle: Cimco Werkzeugfabrik

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen