Der Lichtspezialist hat die Bilton One-Serie weiterentwickelt. (Bild: Bilton)

Bilton One:

Verbesserte Eigenschaften – selber Preis

Für Bilton steht der Kundennutzen im Vordergrund. Daher hat der Lichtspezialist die Bilton One-Serie weiterentwickelt. Um noch mehr Homogenität zu erzeugen, wird dieser nun mit 140 LEDs pro Meter bestückt und das bei gleichbleibendem Preis.

Als hochspezialisiertes Unternehmen fokussiert Bilton sein gesamtes Know-how auf die lineare LED-Beleuchtung. Genau diese Spezialisierung ermöglicht es, immer wieder neue Produkte zu entwickeln und optimal auf den Markt anzupassen. Daher entwickelt Bilton sein Sortiment stets weiter. Dieses Jahr wurde die altbewährte One-Serie überarbeitet:

Mehr Nutzen – Bilton One

Die Bilton One-Serie ist ein hochflexibles lineares LED-Lichtband für allgemeine Beleuchtungsaufgaben. Mit fünf verschiedenen Lichtfarben und vier Lumenpaketen ist die Bilton One-Serie die vielfältigste im Bilton-Sortiment. Die Homogenität der Lichtabgabe und die Effizienz wurden verbessert, durch 20 zusätzliche LEDs pro Meter. Die Serie ist nach wie vor in zwei Schutzarten und zwei Farbwiedergabearten erhältlich. Das alles bei gleicher Geometrie und gleichen Lichtparametern. Und das Beste: Der Kunde hat mehr Nutzen zum selben Preis.

Neue Modulbreite für mehr Lichtlänge – Bilton One XL

Mehr LEDs pro Meter und erhöhte Lichtstärke bedeuten aber auch weniger Leitungslänge. Auch dafür hat Bilton eine Lösung entwickelt: die neue Bilton One XL-Serie, speziell für hohe Lumen. Damit eine gute Wärmeleitung und dadurch lange Leitungslängen gewährleistet werden können, wurde die One XL-Serie mit einer Bandbreite von 12 mm entwickelt und gefertigt. Dadurch verfügt der Bilton One XL über eine höhere Designfreiheit, Stromfähigkeit und längere Modullängen. Die neue Serie ist optimiert für hohe Lumen-Pakete bis zu 3.000, 4.000 und 5.000 Lumen und in 4 Lichtfarben und 2 Farbwiedergabearten erhältlich.

Beide Serien werden von Bilton in Österreich entwickelt und gefertigt. Bilton setzt für die Herstellung der LED-Module auf die In-House-Reel-to-Reel-Fertigung. Damit lassen sich nahtlose Modulbänder  mit einer Länge von bis zu 50 Metern herstellen. Die Produktionsweise ermöglicht nicht nur eine hocheffiziente und schnelle Fertigung, sie garantiert auch höchste Qualität und kundenindividuelle Lösungen.

Bilton-Lichtbaukasten

Sowohl der Bilton One als auch der Bilton One XL können als Komponenten für den neuen Bilton-Lichtbaukasten verwendet werden. Mit dem neuen Bilton-Lichtbaukasten differenziert sich der Lichtspezialist von der Konkurrenz, denn durch die eigens produzierten LED-Module, die abgestimmten Profile, die Mitteleinspeisung des Bilton Smart Core und Abdeckungen von der Rolle können lange durchgängige Lichtlinien realisiert werden und das ohne eine einzige Dunkelstelle.

Mehr Informationen zu den neuen Produkten sind erhältlich beim Kundenservicecenter oder auf der Website www.biltongroup.com zu finden.

Bild: Bilton

ähnliche Beiträge