Upgrade von Schaltanlagen jetzt einfacher, schneller und intelligenter

Massimo Paganoni, Global Service Manager des ABB Geschäftbereichs Protection and Connection dazu: „ABB ist der Meinung, dass Energiemanagement einfach sein muss und Innovation für unsere Kunden einen Mehrwert darstellen soll. Das Upgrade alter Schaltanlagen kann für Tausende Werksbesitzer und Betriebsleiter weltweit die Service- und Energiekosten reduzieren. Mit diesem Kit kann der ABB Megamax innerhalb von 30 Minuten mit einem neuen intelligenten, angeschlossenen Emax 2 Leistungsschalter ausgetauscht werden. Das bedeutet eine reduzierte Installationszeit von 90 % gegenüber der herkömmlichen Retrofitlösung – der Hard Bus RetroFill.“

Durch die zusätzliche Verwendung des Steckmoduls Ekip SmartVision von ABB können sich alte elektrische Schaltanlagen nun mit dem Internet of Things, Services and People vernetzen. Ekip SmartVision erhöht die Zuverlässigkeit und kann die Energieeinsparungen durch Kombination von Sensorik und Sensitivität der Emax 2 Leistungsschalter mit einer Cloud-Plattform um bis zu 30 % steigern. Der Stromverbrauch, die Kosten sowie das elektrische Verhalten werden kontinuierlich überwacht und analysiert. Die Benutzer erhalten verwertbare Informationen zur schnellen und einfachen Implementierung.

ABB hat 2013 den weltweit ersten integrierten Leistungsschalter und Power Manager, den Emax 2, vorgestellt. Emax 2 besitzt einen integrierten Power Controller, der den Energieverbrauch zur Verwaltung von Spitzenlast misst und auswertet. Spitzenlastreduzierungen von bis zu 15 % sind oft möglich, was zu signifikanten Kosteneinsparungen führt. Emax 2 ist der erste Leistungsschalter für die Niederspannung mit integrierter Kommunikation gemäß Norm IEC 61850. Dadurch werden bestehende Schaltanlagen für Mikronetz- und Smart-Grid-Anwendungen effektiv aufgerüstet.

Die von ABB in den 90igern vorgestellten Megamax-Leistungsschalter werden nicht mehr hergestellt und die Kosten für Ersatzteile und Service werden untragbar. Das Retrofit-Kit stellt eine äußerst kosteneffektive Alternative zu einem vollständigen Austausch der Schaltanlage dar.

Das Retrofit-Kit für den Austausch von Megamax erfordert keinen Abbau existierender fest installierter Teile und keine Neuverdrahtung von Hilfsstromkreisen. Es müssen lediglich ein clever konstruiertes bewegliches Teil, einige einfache Verdrahtungen sowie Sicherheitsfunktionen hinzugefügt werden und Emax 2 kann einfach eingesteckt werden. Dadurch wird die Betriebszeit maximiert.

ähnliche Beiträge