Unternehmerischer Erfolg braucht Wissen und Vorbilder

 

Bildung für jede Business-Phase
Das WIFI hat sich mittlerweile als das Weiterbildungsinstitut für Unternehmer etabliert, wie die Zahlen belegen – immerhin sind 12 Prozent der WIFI-Kursteilnehmer Unternehmer, das sind 5.000 Personen pro Jahr. Allein die WIFI-Unternehmerakademie umfasst im aktuellen Kursjahr 2016/17 356 Veranstaltungen, das sind 20 Prozent mehr als im Vorjahr. Um den Markt besser zu verstehen, wurde das Programm speziell auf die Bedürfnisse der NÖ-Unternehmer zugeschnitten. Weitere Unterstützung für die fachliche Weiterentwicklung erhalten die Unternehmer durch den WK-Bildungsscheck der WKNÖ. Dieser beträgt jährlich über 100 Euro und kann bis zu drei Jahre angespart werden.

Mit dem WIFI zum akademischen Abschluss
Ist das Unternehmen erfolgreich gegründet, folgt zumeist ein Wachsen dessen. Damit gehen aber auch neue Herausforderungen einher, vor allem im Führungsbereich. Um die neuen komplexen Aufgaben erfolgreich bewältigen zu können, bietet das WIFI in Kooperation mit der Fachhochschule Wien der WKW Unternehmern und Führungskräften die Möglichkeit im Universitätslehrgang »MSc Unternehmertum für gewerblich-technische KMU«, akademisches Know-how zu erwerben. Der Universitätslehrgang ist eine praxisorientierte akademische Weiterbildung und kann berufsbegleitend innerhalb von vier Semestern absolviert werden. Der nächste MSc Unternehmertum startet wieder im Februar 2017 im WIFI St. Pölten, eine Info-Veranstaltung findet am 10.10.2016 statt.

Impulsvorträge
Ebenfalls speziell auf Unternehmer sind die Impulsvorträge ausgerichtet, die in zahlreichen Bezirksstellen der Wirtschaftskammer NÖ regional angeboten werden. Dafür konnten heuer u.a. Extremsportler Wolfgang Fasching (»7 Summits – Du schaffst, was du willst«), Ex-Rallyefahrer und Unternehmer Markus Benes (»Warum Planung und Zeitmanagement überlebenswichtig sind«) sowie Unternehmensberater Michael Steiner (»Innovativ Handeln«) gewonnen worden.

 

ähnliche Beiträge