Unter Kontrolle

 

Ein neues Produkt zur Lichtsteuerung ergänzt die Produktauswahl von Bush-Jaeger. Die zwei unterschiedlichen Varianten sollen eine einheitliche Ansteuerung von Geräten wie elektronische Vorschaltgeräte (EVG), elektronische Leistungsdimmer und elektronische Transformatoren. „Neben KNX hat sich DALI inzwischen zum wichtigsten System für die Lichtregelung in der Gebäudesteuerung entwickelt“, meint Bush-Jaeger. Der Funktionsumfang der beiden neuen DALI-Potenziometer ist identisch. Der Unterschied liegt nur in der Stromversorgung. Während die Variante ohne Netzteil die benötigte Energie aus einer separaten DALI-Stromversorgung bezieht (passiver Betrieb), kann sich die andere Variante über ein integriertes Netzteil selbst mit Strom versorgen (aktiver Betrieb). Die neuen Produkte, die in handelsübliche 40mm-Unterputzdosen eingebaut werden, sind kompatibel zu den bekannten Drehdimmer-Knöpfen aus den verschiedenen Busch-Jaeger Schalterprogrammen. Die Bedienung entspricht den bekannten Drehdimmern: Drücken des Drehknopfes schaltet die Beleuchtung ein oder aus, eine Drehbewegung steuert die Helligkeit. Eine mechanische Softrastung des Potenziometers gibt eine angenehme Rückmeldung beim Betätigen des Dimmers. Integriert ist eine Memory-Funktion, die dafür sorgt, dass der zuletzt eingestellte Helligkeitswert beim Ausschalten gespeichert wird. Elektronische Schutzschaltungen schützen die Regler vor Schäden durch Fehlanschluss, Überspannung oder Überstrom. Die Potenziometer können mit einem LED-Orientierungslicht beleuchtet werden, um das Auffinden des Gerätes bei Dunkelheit zu erleichtern. Die Farbe des Orientierungslichtes kann bei der Installation aus 18 unterschiedlichen Farb- und Helligkeitsstufen ausgewählt oder gänzlich ausgeschaltet werden.

 

www.busch-jaeger.de

 

ähnliche Beiträge