Universaler LED-Drehdimmer im Jung Design

Highlight für die perfekt gedimmte Lichtstimmung: der neue Jung LED-Universal-Drehdimmer.Einer für alle
Das kompakte Unterputzgerät eignet sich ideal zum sicheren, zuverlässigen Steuern von LED-Lampen, HV-Halogenlampen, dimmbaren induktiven und elektronischen Trafos mit LED- oder Halogenlampen sowie Kompaktleuchtstofflampen und Glühlampen.

Perfekt gedimmtes Licht mit dem LED-Universal-Drehdimmer von Jung.Einfache Inbetriebnahme
Der LED-Universal-Drehdimmer arbeitet nach dem Phasenan- oder Phasenabschnittprinzip. Praktisch dabei: Die Einstellung auf das zum angeschlossenen Verbraucher passende Dimmprinzip erfolgt automatisch oder nach Bedarf über die Betätigung der Potiachse direkt am Gerät. Eine farbige LED zeigt dann die ausgewählte Betriebsart an. Auch das Einstellen der Minimalhelligkeit wird über die Potiachse vorgenommen. Ist am Installationsort kein Neutralleiter (2-Draht) vorhanden, kann der Dimmer auch ohne diesen betrieben werden.

Die Bedienung und das Speichern von Einstellungen erfolgen nach dem bekannten Prinzip »Drehen oder Drücken« bzw. »Drehen und Drücken«.Einfache Bedienung
Die Bedienung des universalen Gerätes erfolgt nach dem gewohnten Drehdimmer-Prinzip: drehen und drücken. Zusätzlich ist es mit dem neuen Drehdimmer möglich, die Einschalthelligkeit dauerhaft zu speichern, um jedes Mal mit derselben Helligkeit einzuschalten. Alternativ kann die Funktion »Einschalten mit der zuletzt eingestellten Helligkeit« gewählt werden. Eingeschaltet wird das Leuchtmittel mit einem lampenschonenden Softstart. Ebenfalls neu ist bei dem LED-Universal-Drehdimmer die Möglichkeit, auch über eine angeschlossene Nebenstelle (Taster oder 2-Draht-Nebenstelle) die Leuchtmittel zu schalten und zu dimmen.
Bei Jung selbstverständlich: Passende Abdeckungen können nach Wunsch aus der Vielfalt der Designserien gewählt werden.

Jung ist auf den Power-Days 2017 auf Stand 0402 zu finden.

Entgeltliche Einschaltung