Universaldimmer und neue Zählerverteiler machen die Hager-Komplettlösung möglich:

Bei dem leistungsstärksten Gerät TXA213N kann die Last von maximal 900 W entweder einem Kanal zugewiesen oder aber aufgeteilt werden. Dabei stehen die Varianten 3 x 300 W und 1 x 300 W + 1 x 600 W zur Verfügung. So lassen sich ein, zwei oder drei Beleuchtungskreise mit einem Gerät ansteuern. Die Zustandsanzeige der Kanäle erfolgt am Gerät, über das die Kanäle auch manuell – mit oder ohne Busanschluss – angesteuert werden können.
Die tebis KNX Universaldimmer erkennen automatisch die Lastart und wählen selbsttätig den passenden Dimmmodus. Damit können nahezu alle dimmbaren Leuchtmittel inklusive Energiesparlampen und LEDs ohne weitere Einstellung gedimmt werden. Sollte die automatische Detektion im seltenen Ausnahmefall nicht zum optimalen Ergebnis führen, hat der Anwender die Möglichkeit, durch manuelle Detektion per Lichttaster, manuelle Einstellung am Dimmer oder über die ETS Applikation die optimale Betriebsart einzustellen.

Erweiterung
Mit dem genormten Zählerverteiler schließt Hager eine »Angebotslücke« und der Elektriker hat nun die Möglichkeit, Wohnhäuser oder Zweckbauten vom Zählerverteiler über die Gebäudesteuerung bis hin zu Schaltern und Steckdosen mit Hager zu planen und auszustatten. Die Erweiterung des Verteilersortiments umfasst eine Vielzahl von Normzählerverteilern. Sie sind je nach Spezifizierung für die verschiedenen Bundesländer geeignet. „Die Zählerverteiler, die in jedem Einfamilienhaus benötigt werden, bieten wir ab März 2013 als Aufputz- und Unterputzschrank an. Weitere Ausführungen mit vier, sechs und acht Zählerbrettern folgen im Herbst diesen Jahres”, erläutert Hager-Geschäftsführer Alexander Rupp. Elektrotechniker von Vorarlberg bis ins Burgenland können zukünftig in allen Bereichen auf Qualitätsprodukte von Hager zugreifen. Im Produktbereich Zählerverteiler bietet das Unternehmen je Bundesland vier verschiedene Ausführungen an. Es stehen wahlweise Aufputz- oder Unterputzschränke mit drei Zählerbrettern und je zwei oder je drei Nachzählerreihen zur Verfügung.

Montagefreundlich
Beide Varianten punkten mit einem großzügigen Anschlussraum auf der Abgangsseite und werden mit fingersicherer Quick- Connect PE-Klemme ausgeliefert. Auf- und Unterputzverteiler haben den gleichen, leicht aus dem Gehäuse demontierbaren Einsatz, um die Verdrahtung zu erleichtern. Dank der neuen Normzählerverteiler können Elektrotechniker jetzt in ganz Österreich Objekte komplett mit Hager-Produkten ausstatten. Hier bietet die Hager-Projektabteilung professionelle Unterstützung an. Energieverteilungen werden geplant, bestückt und verdrahtet! So erhält der Elektriker eine individuelle Komplettlösung ganz nach seinem Wunsch.
Nach dem Lückenschluss bietet Hager als Komplettanbieter für Elektroinstallationen nun alles aus einer Hand und erweist sich einmal mehr als verlässlicher Partner für das Elektrofachhandwerk.

Das Video zur Produktpräsentation auf den Power-Days sehen sie hier:

www.hagergroup.at

ähnliche Beiträge