Umgestaltung des Buschmannshofs in Herne Wanne-Eickel

Damit war die Zeit gekommen, den Platz umfassend umzugestalten und in seiner Bedeutung als Anlaufpunkt für Bürger und Besucher zu stärken. Nach Fertigstellung des Reinwasserkanals durch die Emschergenossenschaft wurde im Dezember 2011 mit den Bauarbeiten für die Platzgestaltung begonnen.

Anfang Januar 2012 haben die Gründungsarbeiten für die Überdachung der Haltestelle begonnen. Anschließend wurde die Stahlkonstruktion der verglasten Kuppel am Boden montiert.
Der Veranstaltungsplatz im Stufenbereich hat eine 36 m lange ACO-Sideline Entwässerungsrinne mit einer Aufnahme für die Insta-LED Bodenlichtlinie instalight 1060 erhalten. Die instalight 1060 ist so ansteuerbar, dass sehr kleine Bereiche unabhängig über die Insta-Lichtsteuerung instalight Control angesteuert werden kann. Dadurch sind viele dynamische und statische RGB-Lichtszenen möglich. Instalight Control steuert parallel auch die Grundbeleuchtung des Projektes. Gesteuert wird über ein Touch Tableau mit IP-Anbindung. Mittlerweile sind sowohl die Überdachung, als auch Kiosk und Technikgebäude fertig gestellt. Im Rahmen des Stadtfestes »Wanner Mondnächte« wurde der Platz am 30. Mai 2013 feierlich der Öffentlichkeit übergeben.

Die Projektbeteiligten
Architekt: Hummert Architekten
Bauherr: Stadt Herne
Installation Leuchten und Steuerung: Stadtwerke Herne, Herr Tollkamp
Planung Beleuchtung/Steuerung Bodenlinie: Tecnoplan Marschke / Herne
LED-Technik: Insta Lightment/Lüdenscheid

Folgende Produkte wurden eingesetzt:
36m Bodenlichtlinie instalight 1060 LX (Ledtrix/RGB), verbaut in der ACO Drain Sidline Entwässerungsrinne

Komplette Steuerung instalight Control
Lichtmanagementsystem mit Lichtsteuertableau, IP-Anbindung, Einbindung in das KNX- System, inkl. der kompletten Projektierung, Programmierung und Inbetriebnahme Über das Insta Lichtmagementsystem wird auch die Beleuchtung der Überdachung mitgesteuert.

www.insta.de

ähnliche Beiträge