Überflieger

Sola entwickelte 2011 die innovative Focus-Libelle, die vier Mal mehr Kontrast und dadurch verbesserte Lesbarkeit garantiert. Demzufolge kann der Handwerker schneller, präziser und besser ablesen. Ausgedehnte Praxistests mit Bauprofis in ganz Europa brachten eine überwältigende Resonanz. Über 86 Prozent der befragten Profi-Handwerker stellten eine wesentliche Verbesserung fest und würden sich wieder für eine Focus-Wasserwaage entscheiden.

Sola, weltweit als Premium-Anbieter für Messwerkzeuge tätig, hebt sich mit dieser Innovation von den Massenprodukten ab und bietet dem Anwender augenscheinlichen Mehrwert.

Die Wasserwaagenlibelle, die zuvor jahrzehntelang beinahe unverändert blieb, komplett neuartig zu definieren stellt eine Revolution in unserem Messwerkzeugmarkt dar. Damit haben wir unsere Innovationskraft bewiesen und die Nominierung für diesen Preis ist eine wichtige Anerkennung dafür, so Wolfgang Scheyer, Geschäftsführer der Sola-Messwerkzeuge GmbH.

Die nominierten Projekte werden am 22. März 2012 im Rahmen eines festlichen Gala-Abends in Wien der Öffentlichkeit vorgestellt.

 

www.sola.at

ähnliche Beiträge