Neben Robustheit und Widerstandsfähigkeit überzeugt die neue Tubeled_40 II durch eine höhere Lichtausbringung: die Power-Version bringt es auf +50 % und die Eco-Version auf bis zu 100 % mehr Lichtausbringung gegenüber dem bisherigen Modell. (Bild: Led2Work)

Neue Version der bewährten Aufbauleuchten-Serie von Led2Work:

Tubeled_40 II – das neue Flaggschiff

Die LED-Maschinenleuchten der Tubeled-Serie eignen sich aufgrund ihrer Ölresistenz und Robustheit optimal für den Einsatz unter rauen Produktionsbedingungen, wie sie im Maschinenbau oder der Metallverarbeitung anzutreffen sind.

Als Aufbauleuchte konzipiert, schützt spanbeschusssicheres Hartglas das hochwertige LED-Leuchtmittel im realen Arbeitsumfeld. Mit anwendungsgerechter Lichtleistung, hoher Lichtqualität sowie einem durchdachten Gehäusekonzept ist die Tubeled-Serie auf dem neuesten Stand der Technik, um wirksam und wirtschaftlich Produktionsanlagen, Maschinen und Industriearbeitsplätze optimal auszuleuchten und für ein sehr gutes Beleuchtungsumfeld am Arbeitsplatz zu sorgen.

Energiesparer sollten nicht einfach »abschalten«, sondern »umschalten«

Die neue Version der Tubeled_40, die Tubeled_40 II, ist kompatibel zur Vorgänger-Serie, aber bedingt durch neue LED-Technik noch effizienter und leistungsfähiger in der Lichtausbringung – je nach Variante von 50 % bis zu 100 % – ohne dabei mehr Strom zu benötigen. Durch eine Anpassung der Bauform wurde die Beleuchtungsfläche wesentlich vergrößert und eine opalweiße Entblendung unterhalb des Sicherheitsglases erzeugt einen Anti-Glare-Effekt für weniger Blendwirkung und gleichmäßigere Ausleuchtung. Das Gehäuse selbst besteht aus Aluminium, welches ein optimales Thermomanagement bedingt. Mit sieben Gehäuselängen zwischen 190 mm und 1.540 mm sowie einer Vielfalt von 30 Varianten wird die Tubeled_40 II jeder Anforderung auf dem Maschinenmarkt gerecht. Sie ist sowohl als eigenständige Leuchte wie auch als kaskadierbare Lösung lieferbar.

Für die Tubeled_40 II sind die Schutzarten IP67 und IP69K zum Einsatz unter verschiedensten Umgebungsbedingungen ausgewiesen. In Europa ist die Leuchten-Serie selbstverständlich CE-zertifiziert. Für den weltweiten Vertrieb führt die Tubeled-Serie das Sicherheitsprüfsiegel ETL (UL/CSA) – ein Sicherheitsstandard, der in erster Linie im nordamerikanischen Raum gültig ist, aber von vielen Ländern weltweit übernommen wird.

Mit mehr als 40.000 verkauften Leuchten der Erstserie ist die Tubeled eines der erfolgreichsten Modelle an Arbeitsplatz-, Maschinen- und Industriebeleuchtungen aus dem Hause Led2Work. Ölresistente Dichtungen aus Viton sowie chemikalien- und ölfeste Verklebungen machen auch die neueste Version, die Tubeled_40 II, zum absoluten Allroundtalent in Sachen Robustheit und Widerstand gegen widrige Einflüsse. Led2Work bietet 36 Monate Gewährleistung – auch auf die Dichtheit der Leuchten gegenüber gängigen Kühlschmiermitteln und Ölen, wie sie in der Zerspanung eingesetzt werden. Resistenzen gegenüber Chemikalien werden im Einzelfall geprüft, wobei viele Erfahrungswerte aus den vergangenen Jahren in die Bewertung mit einfließen.

Mit der Tubeled_40 II bekommt der Anwender eine moderne und sichere Beleuchtungslösung für seine Arbeitsumgebung, die auch unkompliziert nachzurüsten ist.

www.schmachtl.at

ähnliche Beiträge