Bild: Trilux Leuchten GmbH

Trilux verkauft BAG India an lokalen Investor

Trilux verkauft Tochtergesellschaft

Die Trilux Group gibt heute den Verkauf der hundertprozentigen Tochtergesellschaft BAG India an einen lokalen Investor bekannt. Beide Unternehmen haben am 4. Dezember 2020 einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet. Über die finanziellen Details des Geschäfts wurde Stillschweigen vereinbart.

Der Verkauf des OEM-Unternehmens ist ein weiterer Schritt des Beleuchtungsspezialisten in der konsequenten strategischen Fokussierung und Spezialisierung auf den Geschäftsbereich Licht und das Angebot individueller Lichtlösungen. Trilux hatte bereits im Jahr 2018 die BAG electronics an die Osram-Gruppe verkauft. Die BAG India mit 110 Mitarbeitern, ansässig in Pune im westindischen Bundesstaat Maharashtra, produziert als Zulieferer hauptsächlich LED-Treiber für den indischen Markt.

Für Trilux Kunden wird der Verkauf keine spürbaren Auswirkungen haben. Mit dem Investor wurden Liefervereinbarungen geschlossen, um die Verfügbarkeit hochwertiger Komponenten auch zukünftig sicherzustellen. Mit der Veräußerung gewinnt Trilux zudem die notwendige Flexibilität, um weiterhin zeitnah auf neue Entwicklungen im Lichtmarkt reagieren und Kundenbedürfnissen individuell begegnen zu können.

Weitere Informationen unter www.trilux.com

Quelle: Trilux Leuchten GmbH

ähnliche Beiträge

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.