Trilux-Lunexo LED – das klügere Licht für mehr Komfort

Neue Arbeitsprozesse, kreativitätsfördernde Bereiche, flexible Raumkonzepte: »New Work« revolutioniert die klassische Büroarbeit. Damit verändern sich auch die Anforderungen an die Beleuchtungslösung. Eine zeitgemäße und zukunftsfähige Lösung muss den Nutzer in seinem breit gefächerten Tätigkeitsspektrum mit optimalem Licht unterstützen – bei der konzentrierten Bildschirmarbeit ebenso wie beim Lesen von gedruckten Dokumenten, beim kreativen Brainstorming oder Kundenmeeting. Das Licht muss sich zudem schnell und einfach an die persönlichen Bedürfnisse und Vorlieben anpassen lassen, denn ein älterer Mitarbeiter benötigt häufig höhere Lichtstärken als seine jüngeren Kollegen. Darauf ist die Lunexo LED mit umfangreichen und komfortablen Steuer- und Regelfunktionen eingestellt. Die Lunexo LED kann am Trilux-Messestand bei den Power-Days 2017 in Halle 10 Stand 0119 bestaunt werden.

Mit ihrer flachen, modern reduzierten Formensprache fügt sich die Lunexo LED harmonisch in jede Büro-Umgebung ein – und setzt dabei mit ihrer umlaufenden Lichtkante attraktive Akzente in der Raumgestaltung. (Bild: Trilux)Individuelle Lichtszenen und biologisch wirksames Licht umsetzen
Die Active-Variante mit LiveLink bietet Nutzern die Möglichkeit, eigene Lichtszenen anzulegen und abzurufen oder auf eine vorkonfigurierte circadiane Tageslichtkurve zuzugreifen. Durch diese verändert sich die Farbtemperatur und -intensität der Beleuchtung automatisch entsprechend dem Vorbild der Sonne im natürlichen Tagesverlauf, was den Biorhythmus unterstützt. Darüber hinaus lassen sich über eine Steuerung der Farbtemperatur weitere Lichtszenarien umsetzen, zum Beispiel mit aktivierendem oder beruhigendem Licht.

Preisgekröntes, repräsentatives Design
Mit ihrer flachen, modern reduzierten Formensprache fügt sich die Lunexo LED harmonisch in jede Büro-Umgebung ein – und setzt dabei mit ihrer umlaufenden Lichtkante attraktive Akzente in der Raumgestaltung. Nicht weniger beeindruckend ist die Qualität des Lichts. Es ist dank der glatten Lichtaustrittsfläche homogen und blendfrei – und eignet sich nach UGR 19 auch zur normgerechten Beleuchtung von Bildschirmarbeitsplätzen. Für eine besonders angenehme Atmosphäre im Raum besitzt die Pendel-Version neben dem direkten auch einen hohen indirekten Lichtanteil, der sich unabhängig vom direkten Lichtanteil ansteuern lässt. Für das hervorragende Produkt-Design wurde die Leuchte mit dem iF Design Award 2016, dem Design Plus Award der Light + Building 2016 sowie dem Red Dot Design Award 2016 ausgezeichnet.

Eine der großen Stärken der Lunexo LED ist ihre Flexibilität, angefangen bei den Montagemöglichkeiten bis hin zur Lichttechnik. (Bild: Trilux)Flexibilität schafft planerischen Freiraum
Eine der großen Stärken der Lunexo LED ist ihre Flexibilität, angefangen bei den Montagemöglichkeiten bis hin zur Lichttechnik. Sowohl die Pendel- als auch die Anbauleuchte ist mit je zwei verschiedenen Lichtstrompaketen erhältlich. Zur Wahl steht ein Leuchtenlichtstrom von 6.500 oder 8.800 Lumen bei der Pendelleuchte mit direkter/indirekter Lichtstromverteilung sowie 4.400 und 5.500 Lumen für die Anbau-Varianten mit ausschließlich direktem Lichtanteil. Die Lunexo LED ist in zwei verschiedenen Längen (120 cm und 150 cm) verfügbar, so dass sie sich optimal in nahezu jede bauliche Situation einfügt.

Bilder: Trilux