Tridonic verkauft Geschäft mit Werbebeleuchtung an AgiLight

AgiLights Kernmärkte in Amerika und Middle East werden so um Tridonics starke Position in Europa, Asien und Australien ergänzt. Für Tridonic markiert der Schritt einen weiteren Meilenstein in der konsequenten Fokussierung des Geschäfts auf innovative LED-Komponenten und -systeme für die Allgemeinbeleuchtung. Der Verkauf der Signage-Aktivitäten findet in Form eines »Asset-Deals« statt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit AgiLight einen idealen Partner gefunden haben, der unsere Signage-Aktivitäten mit großer Expertise fortführen wird. Wir haben dieses Geschäft seit 2001 erfolgreich auf fast 20 Millionen Euro Jahresumsatz in 2014/15 entwickelt, da der Bereich der Werbebeleuchtung eine der ersten professionellen Anwendungen für LED-Beleuchtung war. Durch den spezifischen Vertriebsansatz und die teils unterschiedliche Kundenstruktur ist für uns heute der richtige Zeitpunkt, dieses Geschäft an ein Unternehmen zu übergeben, das sich zur Gänze dem Signage-Geschäft widmet. Tridonic wird mit seiner Erfahrung und Expertise den Übergangsprozess aktiv mitgestalten, um einen reibungslosen Übergang für unsere Kunden zu gewährleisten. Unser Fokus liegt ganz eindeutig auf der Allgemeinbeleuchtung, für die wir intelligente und vernetzbare LED-Komponenten und -systeme entwickeln“, so Alfred Felder, CEO Tridonic.

„Wir freuen uns sehr über Akquisition des Tridonic Signage-Geschäfts“, sagt Steven Moya, Präsident und CEO von AgiLight Inc. „Die Akquisition passt ideal in unsere globale Entwicklungsstrategie. Mit diesem Schritt werden wir unsere globale Position als bevorzugter LED-Partner im Bereich der Werbebeleuchtung weiter auszubauen. Die Übernahme ermöglicht es AgiLight unseren globalen Kunden ein starkes Portfolio an LED-Lösungen zu bieten und im Bereich der Innovationen und der Neuproduktentwicklung stärker und schneller zu werden. Unsere Mission ist es, unseren Kunden Mehrwert zu bieten und zu ihrem Umsatzwachstum und ihrer Wettbewerbsfähigkeit beizutragen.“

Um ein Zeichen in Richtung Markt zu setzen und um Kontinuität für die Kunden zu gewährleisten, bietet AgiLight den auf Signage spezialisierten Tridonic Vertriebsmitarbeitern neue Verträge mit AgiLight an. Alle Tridonic-Mitarbeiter mit Signage-Aufgaben als Teil ihrer Stellenbeschreibung werden in ihren derzeitigen Funktionen bei Tridonic bleiben und den Übergang zu AgiLight unterstützen. AgiLight wird in Zukunft den Markennamen »Tridonic Signage« und »Talexx Signage« nutzen und das gesamte bisherige Tridonic Signage-Produktportfolio, ergänzt um die eigenen »SignRayz« und »BoxRayz« LED-Systeme. Das Werk von Tridonic in Jennersdorf, Burgenland, bleibt weiterhin Lieferant für die LED-Komponenten, die zu LED-Ketten für Werbeschilder weiter verarbeitet werden.

ähnliche Beiträge