Tridonic präsentiert Systemlösungen der Zukunft

Tunable White für lineare Lichtlösungen
Stufenlos einstellbares Weißlicht (Tunable White) von 3.000 bis 6.000 K verspricht jetzt die PREMIUM-Version der TALEXXengine STARK LLE. Damit kann diese Funktion außer in Downlight- und Spotlightanwendungen jetzt auch für Linear- und Flächenbeleuchtung genutzt werden. Der Verlauf des Tageslichts lässt sich simulieren und damit das Wohlbefinden von Menschen in verschiedenen Bereichen erhöhen. Das TALEXXengine Tunable White Linear System mit vorkonfiguriertem Konverter und LED-Modul ist als Set verfügbar, das aus 3 bis 5 LED-Modulen und einem Konverter besteht. Es ist mit Lichtstärken von 700 oder 1.500 Lumen verfügbar und lässt sich von 100 auf 10 Prozent dimmen. Weitere Eigenschaften sind eine hohe Lichtqualität mit geringen Farbtoleranzen (McAdam 4) und eine gute Farbwiedergabe mit CRI > 80.

Beste Weißlichtqualität für SpotlightsDer Tridonic TALEXXengine STARK LLE Premium TunableWhite plus ECO Converter.
Die TALEXXengine SLE für LED Down- und Spotlights präsentiert sich mit neuen Leistungsklassen. Besonders die Version FASHION bietet neue Möglichkeiten für ihren Anwendungsbereich. Mit einem brillanten Weißlicht bietet diese LED Light-Engine ein neues Qualitätsniveau für die Modebeleuchtung mit LED. Das neue Fashion White kommt aus speziell eingestellten Spektren. Sie kombinieren warme und satte Farben mit reinem und kühlem Weiß. Mit dieser speziellen LED wird das bisweilen beobachtete Manko hinfällig, dass LED gegenüber konventioneller HID-Beleuchtung zu gelb ist. Besonders weiße Kleidung setzt die SLE FASHION ideal in Szene, ohne dass ein gelblicher Eindruck entsteht. Ebenso ist für die Modebeleuchtung ein entscheidendes Kriterium, dass die SLE FASHION kein UV Licht emittiert. Tridonic zeigt bei der Light + Building außerdem die Varianten SLE ART mit der neuen Vollspektrum-Technologie und dem außergewöhnlich hohem CRI 98. SLE FOOD perfektioniert die Präsentation von Lebensmitteln.

Tridonic TALEXXmodule STARK DLE integratedWirtschaftliche Ein-Komponentenlösungen
Tridonic stellt bei der Light+Building erstmals LED-Module mit integrierten Konvertern vor. Dazu gehören die kosteneffizienten Ein-Komponenten-Lösungen TALEXXengine STARK CLE Integrated und DLE Integrated mit besonders kompaktem Design. Mit weniger als 20 mm Höhe eignet sich das LED-System DLE Integrated für den Einsatz in Downlights. Kennzeichen sind eine hohe Systemeffizienz sowie eine konsistente und reproduzierbare Farbkontinuität. In Büros, Shops und Verkaufsbereichen können im Vergleich zu konventionellen Lösungen bis zu 50 Prozent Energie eingespart werden. Mit der integrierten Lösung von Lichtquelle und Betriebsgerät in einem Bauteil eröffnen sich Möglichkeiten zum einfachen und schnellen Austausch etwa bei Anwendungen in Verkauf und Hotel-/Gastgewerbe.
Das rundförmige LED-System CLE Integrated erlaubt den einfachen Umstieg von DD-Kompaktleuchtstoff- oder T5-Lampen im Industrie- und Bürobereich.

Neue OLED-Module
Das randlose OLED-Modulsystem LUREON PUR mit homogenem Leuchtfeld gibt es in quadratischer Bauform. Es bietet – unabhängig vom Betrachtungswinkel – pures, farbkonstantes Licht und eignet sich sowohl für Pendel- und Designleuchten, als auch für die Integration in Raumteiler oder als leuchtendes Wandelement. Optik, Mechanik und Elektronik sind ebenso aufeinander abgestimmt, wie der zugehörige dimmbare oder nicht dimmbare Konverter.

Halle 2 Ebene 0 Stand A30

ähnliche Beiträge