Traditionsreiches Highlight

Für alle eifrigen Besucher von informativen Veranstaltungen, stehen wie jedes Jahr im September, wieder die Limmert Informationstage mit gewohnt, vielfältigen Highlights am Programm. Dem Großhandelsunternehmen gelang es, in den letzten Jahren für kontinuierlich steigende Besucherzahlen zu sorgen – letztes Jahr waren es 940 Besucher und 100 HTL-Schüler – und auch dieses Jahr wird wieder mit einem neuen Rekord gerechnet. Neben den Ausstellungsräumen des Limmert-Gebäudes bietet auch die erweiterte Dachterrasse jede Menge Platz für Interessierte aus der Elektrobranche und

zwei geladenen HTL-Klassen.

Volles Programm

Neben mittlerweile bereits zur Tradition gewordenen Programmpunkten, trumpft das Veranstaltungsprogramm aber auch mit einigen Neuerungen auf. Als alljährlicher Fixpunkt darf natürlich die Präsentation von »Comtech« nicht fehlen, wo die aktuellen Limmert-LBE-07/08-Stücklisten, sowie die Ö-Norm A2063 und »Limmert Online« wieder ausführlich behandelt werden. Diesmal gesellt sich der neue Limmert-Internet-Shop hinzu und rundet die Präsentation ab. Am Parkplatz neben dem Haupteingang werden Stromtankstellen von GE, Keba, Hager und Mennekes ausgestellt.

Da Tankstellen ohne Autos jedoch arbeitslos wären, stehen verschiedene Renault-Elektromobile, das Limmert-Stadtauto Twizy, der Transporter Kangoo und Elektrofahrräder zur Besichtigung bereit. Wer es bislang versäumt hat, ein Elektroauto zu testen, kann das bei dieser Gelegenheit nachholen, denn alle präsentierten Modelle stehen auch für eine Testfahrt zur Verfügung. Die Elektromobilität wäre ohne Erneuerbare Energieformen nur wenig sinnvoll, deswegen beziehen die Tankstellen ihre Energie aus der hauseigenen Photovoltaik-Carport-Anlage der Firma SolarWorld, die sicher einen genaueren Blick wert ist.

Im zweiten Stock werden Geräte von Miele, Cremesso, Sony, TP-Vision(Philips) und Exquisit vorgestellt. Wer es ganz genau wissen will, kann sich natürlich vom Limmert-Fachpersonal und den Ausstellern persönlich beraten lassen. Für alle, die den KWS-Techniker aus Deutschland im letzten Jahr verpasst haben, steht dieser auch heuer wieder am Triax/Hirschmann-Stand zur Verfügung, um die Besucher über verschiedene Antennenmesstechniken zu informieren.

Es gibt aber auch wieder einiges zu gewinnen, denn jeden Tag werden drei Hauptpreise unter den Besuchern verlost. Ebenfalls werden täglich ein Schulungsgutschein vom Limmert-Trainingscenter und 22 Gutscheine im Wert von je 400 Euro, für KNX-Professional Lizenzen vergeben. Als weiteres Zuckerl kann man sich am Limmert Trainingscenter-Messestand 500 Gutscheine für einen Sonderpreis auf ein Update der KNX-Programmiersoftware ETS 3 auf ETS 4 um 175 statt um 250 Euro abholen. Bei Live-Musik, Oktoberfest-Bier, Grillhendel und anderen warmen, sowie kalten Köstlichkeiten kann man anschließend im Festzelt und auf der Dachterrasse den Tag ausklingen lassen. Geöffnet ist die Ausstellung täglich von 12 bis 18 Uhr.

www.limmert.com
 

ähnliche Beiträge