Tiroler Erfolgsunternehmer meets Berliner Fashion-Prinz

Die Glööckler by Eglo-Erstkollektion, bestehend aus 40 Hänge-, Tisch- und Deckenleuchten, ist eingeschlagen wie eine Bombe. Die Designelemente Kristall, Gold, Silber und Samt sind Hauptbestandteile der Kollektion.
Herr Obwieser, Eglo-Gründer und Eigentümer, war überwältigt von der großen Nachfrage und erklärte, dass er mit so einer enormen Resonanz nicht gerechnet hätte. Die Aufmerksamkeit und Nachfrage sei wahnsinnig hoch. Alle Möbelhaus-Gruppen haben zugesagt, jedes Haus nicht nur in Deutschland und Österreich, sondern europaweit auszustatten und möchten die Kollektion von Harald Glööckler ins Sortiment aufnehmen.
Einige Leuchten wird es auch in märchenhaftem Rosa geben, denn „Prinzessinnen lieben Rosa!”, wie Harald Glööckler beim Pressetermin auf der Messe feststellte und sich von seinen weiblichen Fans bestätigen ließ.

Tiroler Erfolgsunternehmer meets Berliner Fashion-Prinz
Höchste Kreativität gepaart mit Perfektionismus, ein extrem hoher Anspruch an Produktdesign und Ausführung sowie die Liebe zum Detail, dafür stehen sowohl Stardesigner Harald Glööckler als auch Ludwig Obwieser (Eglo-Gründer und Eigentümer).
Eine weitere Parallele ist der internationale Erfolg: Sowohl Produkte der Marke Glööckler als auch der Eglo-Leuchten sind in über 70 Ländern der Welt erhältlich.
Die ersten erfolgreichen Schritte sind getan und die kreative Liaison steht laut Harald Glööckler unter einem sehr guten Stern – Sinnbild dafür ist das Aushängeschild der Kollektion, die Hängeleuchte »Vivaldi«, die einer Sternschnuppe gleicht. Dieses Produkthighlight gibt es sogar in 24 Karat vergoldet.

Die Glööckler by Eglo-Leuchtenkollektion wird ab Herbst 2014 bei ausgewählten Handelspartnern und im Glööckler-Online-Shop erhältlich sein, der Mitte April gelauncht wird. Ebenfalls Mitte April wird der erste Glööckler-Store in Berlin eröffnet, in dem Glööckler by Eglo-Leuchten nicht nur die Schaufenster zum Strahlen bringen werden.

ähnliche Beiträge