Thorsten Cramer ist neuer Europa-Vertriebschef bei LG Lighting

Zu den Kernkompetenzen von Thorsten Cramer zählen neben dem Marketing- und Vertriebsmanagement vor allem seine Kenntnisse aus den Bereichen LED, Steuerung und Services. Der 48-Jährige konzentriert sich in seiner neuen Position bei LG Lighting insbesondere auf die Erschließung neuer Vertriebswege, der strategischen Ausrichtung des Geschäftsfelds und auf die Einführung neuer Technologien. Cramer soll der Geschäftseinheit Lighting neue Impulse verleihen, um die LG Lichtlösungen in den unterschiedlichen Märkten und Kanälen zu positionieren. Zu seinen vorherigen beruflichen Stationen zählen unter anderem Erco und Wila in Deutschland, Martini in Italien, Color Kinetics in den USA, Philips in Deutschland sowie die Zumtobel Group in Österreich.

Insbesondere im Bereich der professionellen LED-Lichtlösungen strebt LG weiteres Wachstum an und investiert hohe Beträge, um bis zum Jahr 2020 zu den Marktführern der Lichtbranche zu gehören. Mit dem Ausbau der Personaldecke strebt LG zudem die Ausweitung des europäischen dreistufigen Vertriebs im Bereich Elektrogroßhandel an. Mit den LED Essentials bietet der Lichtspezialist Distributoren bereits heute den perfekten Einstieg für das stark wachsende Tages- und Lagergeschäft des Großhandels.

„Ich freue mich sehr auf die neuen Herausforderungen bei LG Electronics. Wir verfügen über ein wettbewerbsfähiges und hochwertiges LED-Portfolio für professionelle Anwendungen“, sagt Cramer. „Mit unseren Produkten wollen wir uns weitere wichtige Anteile im LED-Markt sichern, um von dort aus sehr selektiv in ausgewählten Kanälen und Anwendungen zu wachsen. So ist beispielsweise die LED Essentials-Serie die perfekte Produktreihe für das Tagesgeschäft des Großhandels. Wir wollen den Verbrauchern weiterhin den Umstieg auf neue Technologien einfach machen und die angrenzenden Wertschöpfungspotenziale aus unserem B2B- und Consumer-Bereich sinnvoll mit der Lichtanwendung verknüpfen.“

ähnliche Beiträge