Testboy mit neuen zweipoligen Spannungsprüfern

Für Testboy aus Vechta ist es ein »heißer Herbst«. Das Unternehmen hat seine Produkte und Lösungen bereits auf der Automechanika in Frankfurt (16. bis 20. September) gezeigt, und mit der Berliner belektro (15. bis 17. Oktober), Matelec in Madrid (28. bis 31. Oktober) und der Get Nord in Hamburg (20. bis 22. November) stehen weitere wichtige Fachmessen sowie zahlreiche Hausmessen auf dem Programm. Die Partner, Kunden und Interessierten dürfen sich auch auf Neuheiten aus dem Hause Testboy freuen: Der Experte für professionelle Mess- und Prüftechnik stellt mit dem »Profi III LED« und »Profi III LCD« auch die neuesten Weiterentwicklungen seiner zweipoligen Spannungsprüfer dem internationalen sowie nationalen Fachpublikum vor.

„Die Spannungsprüfer der »Profi«-Reihe gehören traditionell zu den wichtigsten Produkten aus unserem Hause. Jetzt haben wir die Geräte mit erweiterten Funktionen produziert, um den professionellen Anwendern in Industrie und Handwerk noch mehr Leistungen aus einer Hand zu bieten”, sagt Unternehmenschef Horst Reysen.

Der Testboy Profi III LCD+ ist das neue Spitzenmodell der am Markt etablierten und bewährten Profi-Reihe. Er überzeugt mit einer Reihe von Vorteilen, die in zahlreichen Anwendungssituationen und einem breiten Leistungsspektrum die Arbeit schneller, sicherer und komfortabler machen. „Er eignet sich dank der Sicherheitsstufe CAT IV 1000 V für Messungen an Hybrid- und Elektrofahrzeugen sowie Photovoltaikanlagen. Praktisch ist auch die Einhandbedienung”, betont Horst Reysen.

ähnliche Beiträge