Telenot schnürt Alarmanlagen-Pakete für individuellen Gebäudeschutz

Aduko schützt mit seinen Sicherheitskomponenten wie Bewegungsmeldern vor Einbruch, Arteo zusätzlich vor Brand. Akesso kümmert sich auch noch darum, dass einzelne Bereiche zuhause nur von berechtigten Personen betreten werden können, etwa das Arbeitszimmer.

Sicherheitstechnik muss als »Mannschaft« zusammenspielen
Mit Sicherheit wohlfühlen können sich Hausbewohner nur, wenn Gebäudeschutz zielgerichtet aus einer bestimmten Auswahl an Komponenten besteht. Und die müssen bestmöglich aufeinander abgestimmt und für ihre Zuverlässigkeit zertifiziert sein. Denn sie sind 24 Stunden am Tag, sieben Tage in der Woche, an 365 Tagen im Jahr ununterbrochen im Einsatz, um im Falle eines Einbruchs oder Brands Alarm zu geben. Deshalb hat Telenot die Alarmanlagen-Serie Aduko, Arteo und Akesso entwickelt. So ist es Hausbewohnern möglich, zwischen drei Grundpaketen zu wählen, auf die sie sich absolut verlassen und die sie jederzeit um weitere Komponenten erweitern können.

Zertifizierte Sicherheit für zuverlässigen Gebäudeschutz
„Sicherheitstechnik darf keine Kompromisse kennen. Sie muss immer zu 100 Prozent funktionieren. Und da jedes System nur so stark ist wie sein schwächstes Glied, gilt das für jedes Gerät der Sicherheitslösung“, weist Telenot Österreich-Chef Karl Reich auf die enorme Bedeutung von qualitativ hochwertigem Gebäudeschutz hin. Telenot-Produkte verfügen über Einzel- und Systemanerkennung der VdS Schadenverhütung, des VSÖ Verbandes der Sicherheitsunternehmen Österreich und des SES Verbandes Schweizer Errichter von Sicherheitsanlagen. VdS, VSÖ und SES sind offizielle Organe für die Prüfung und Anerkennung von Sicherheitsprodukten. Damit garantiert Telenot verlässliche Sicherheit mit Brief und Siegel. Autorisierte Telenot-Stützpunkte stehen für ein Netzwerk zertifizierter Fachbetriebe in Österreich, Deutschland und in der Schweiz. Diese stellen die Planung, Montage, Inbetriebnahme und Service sicher. Sicherheitslösungen von Telenot finden sich in Privathaushalten, kleinen und mittleren Unternehmen, im Einzelhandel, der Industrie und der öffentlichen Hand.

ähnliche Beiträge