Das rechtzeitige Erkennen von Teilentladungen ist eine enorme Bereicherung für Netz-Betreiber und Servicedienstleister. (Bild: Megger)

PD-Scan von Megger:

Teilentladungen mit einem Lächeln erkennen

Die hohe Wirtschaftlichkeit des neuen PD-Scan von Megger zaubert Netzbetreibern und deren Servicedienstleistern ein Lächeln auf das Gesicht. Denn über das rechtzeitige Erkennen von Teilentladungen können jetzt sehr kostengünstig Fehler in Schaltanlagen und Kabeln frühzeitig erkannt und behoben werden. Dabei hilft die intuitive Smiley-Symbolik.

Das rechtzeitige Erkennen von Teilentladungen ist eine enorme Bereicherung für Netz-Betreiber und Servicedienstleister. Denn damit erkennen sie jetzt frühzeitig so gut wie alle bevorstehenden Probleme in den Komponenten einer Schaltanlage, in Kabeln oder Leitungen. Das handliche Design, die einfache Bedienung durch die sympathische Smiley-Symbolik und die Vielfalt an Sensoren erlauben eine sehr schnelle Einarbeitung und ein breites Anwendungsspektrum. PD-Scan ist somit für jeden Service-Techniker im Team jederzeit verfügbar. Jeder kann damit individuell ausgerüstet werden. Und genau das ist notwendig, wenn sofort verdächtigen Geräuschen oder Gerüchen nachgegangen werden muss, die auf Aktivitäten von Teilentladungen hindeuten. PD Scan ist ideal für die Mittelspannungsebene. Aber auch auf Hochspannungsebene kann man mittels akustischer Sensorik oder Online-TE-Messungen Korona und Gleitentladungen ermitteln, die auf spezielle Probleme hindeuten.

Modernste Technologien machen die Wartung leicht

PD Scan bietet modernste Technologien wie Touchscreen, Key-Pad, QR-Code-Scanner, integrierte Kamera, TEV-PD-Lokalisierungsmodus, viele Sensoren mit praktischer Auto-Erkennungsfunktion. Und sogar ein Bluetooth-Kopfhörer trägt zum beschleunigten Wartungsprozess mittels TE-Messung bei! Denn viele Fehler in der Isolation von Komponenten in Schaltanlagen oder Kabeln können durch hörbare, oder über Sensoren auskoppelbare Teilentladungen, (engl. Partial Discharge PD) aufgedeckt werden. Wie alle Radiosignale sind diese leicht empfang- und auswertbar. Auf dieser Basis erkennt PD Scan alle TE-Aktivitäten. Diese sind wertvolle Frühwarnindikatoren, um rechtzeitig Ausfällen vorzubeugen. Das verhindert teure Reparaturen, lange Ausfallzeiten und unabsehbar hohe Schadenersatzforderungen. Je eher TE-Aktivitäten entdeckt werden, desto früher können Gegenmaßnahmen eingeleitet werden.

www.megger.com

ähnliche Beiträge