TEG lud im Juni zum Frühlingsfest

Wo wird stets für Unterhaltung gesorgt und ist immer was los? Richtig, beim Sommerfest von TEG – das stellte das Team rund um Markus Schweitzer am 13. Juni einmal mehr eindrucksvoll unter Beweis. Das Elektrogroßhandelsunternehmen zeichnete sich aber nicht nur auf der Unterhaltungsebene aus, sondern präsentierte auch die Neuigkeiten der Light+Building 2014 auf den zahlreichen Ständen der Hersteller. Darüber hinaus standen diverse Grauwaren-Hersteller, Neuheiten der Braunware sowie Vorführungen aus der Weißware, wie z. B. De Longhi mit einer Espresso/Nespresso-Vorführung, sowie die SEB-Gruppe (Tefal, Rowenta & Moulinex) mit einer Dampfstation-Präsentation, im Mittelpunkt.

Spaß und Spiel
Ein weiteres Highlight neben den Spielen der Fußball-WM war der Bullenreiten-Wettbewerb, bei dem die Sieger attraktive Preise erhielten. Für die Unterhaltung zwischendurch sorgten ein Zauberer, ein Glaskugelkünstler sowie ein Karikaturist, der die Besucher zu Papier brachte und einmal mehr DJ Haasi, der für musikalische Unterhaltung sorgte. Selbst für die kleinsten Gäste wurde gesorgt – sie konnten sich in der Zwischenzeit in einer Hüpfburg oder in der Spielecke mit Betreuung vergnügen.

Neben den zahlreichen Attraktionen erwartete die Gäste auch ein köstliches, abwechslungsreiches Buffet samt Spanferkel. Bei der Westernbar sowie bei der Bierbar wurden den Gästen kühles Bier, alkoholfreie Getränke sowie Cocktails mit brasilianischem Flair ausgeschenkt.

Übrigens, der Tag endete nicht nur mit einem Sieg der Oranjes, sondern auch mit einem der TEG-Mannschaft, die sich einmal mehr in höchst gastfreundlicher Art um ihre Gäste kümmerte.

ähnliche Beiträge