Technische Meisterleistung

 

Und es gehört schon eine kräftige Portion Mut und Pioniergeist dazu, ein über achtzigjähriges Kleinwasserkraftwerk aus dem Dornröschenschlaf zu küssen. Energiepionier Ing. Wilfried Klauss hat gemeinsam mit Sohn Roland die technische Meisterleistung vollbracht, alte Maschinenbaukunst mit modernster Regelungstechnik zu vereinen. Mit einer Leistung von 150 Kilowatt Leistung ist das Kleinkraftwerk vollautomatisiert und kann ferngesteuert reguliert werden und liefert Strom für mindestens 230 Haushalte. Das technische Wunderwerk kann nach Aussage von Wilfried Klauss weltweit kopiert werden und trägt damit zur Renaissance der Kleinwasserkraft als saubere Stromquelle bei. Besonderes Augenmerk wurde auf die Tatsache gelegt, dass die Leistungsfähigkeit erhöht wurde, ohne dass eine erhöhte Wasserzufuhr notwendig ist. Die Alpen Adria Energie betreibt einen eigenen Vertrieb von garantiertem Ökostrom, bei dem Haushalte aus ganz Österreich sauberen Strom beziehen können. Der Eurosolarpreis ist eine weitere Auszeichnung für die Strompioniere aus Kötschach-Mauthen, die sich seit fünf Generationen der ökologischen Stromproduktion verschrieben haben.

 

www.aae.at

ähnliche Beiträge