ESYLUX Hauptstand
entgeltliche Einschaltung. ESYLUX Hauptstand: Intelligente Automations- und Lichtlösungen neu präsentiert (Quelle: ESYLUX GmbH)

ESYLUX auf der Light + Building 2018:

Synergie aus Automation und Licht

Auf der Light + Building 2018 präsentiert ESYLUX intelligente Automations- und Lichtlösungen für Büros, Bildungsstätten und Gesundheitseinrichtungen. Im Mittelpunkt steht ein System, das sich ohne Programmieren per Plug-and-play installieren lässt.

Ein Mehr an Lebensqualität und Energieeffizienz – das ist heute eine wesentliche Anforderung, wenn es um die technische Modernisierung von Büros, Bildungsstätten und Gesundheitseinrichtungen geht. Der Hersteller ESYLUX löst diese Aufgabe mit Automations- und Lichtlösungen, die durch eine intelligente Sensorik gesteuert werden. Auf der diesjährigen Light + Building präsentiert ESYLUX hierzu Innovationen, die für Endkunden ebenso interessant sein dürften wie für Installateure, Planer und Investoren.

Energieeffizientes Human Centric Lighting per Plug-and-play

Ein Highlight ist die ESYLUX Light Control, die Steuerungstechnologie des Herstellers für Lichtsysteme mit energieeffizientem Human Centric Lighting. Auf der Messe stellt ESYLUX neue Varianten der Systemsteuereinheit vor, die eine einfache Installation per Plug-and-play ermöglichen und eine schnelle Modernisierung auch im laufenden Betrieb. Die Inbetriebnahme erfordert keinen Programmieraufwand, das Bilden von Gruppen für unterschiedliche Raumzonen erfolgt ebenfalls über einfache Steckverbindungen. Mit Deckenleuchten, Sensorik, Steuereinheiten und Kabeln lassen sich die ELC-Systemkomponenten für alle Raumdimensionen frei zusammenstellen. Alternativ bietet ESYLUX für Standardräume in Büros, Bildungsstätten und Gesundheitseinrichtungen einbaufertige Set-Lösungen an.

Prototyp für die intelligente Lichtsteuerung mit DALI-2

Mit dem Präsenzmelder PD-C 360i/24 DALI PS plus präsentiert ESYLUX einen Prototypen für die intelligente Lichtsteuerung mit dem neuen Standard DALI-2. Das Multi-Master-Gerät verfügt über eine eingebaute Busspannungsversorgung sowie einen großen Erfassungsbereich von 24 Metern und ermöglicht es, selbst komplexeste Anforderungssituationen mithilfe individueller Gruppen und Szenen einfach zu lösen. Der justierbare Lichtsensor sorgt dabei für eine besonders präzise Lichtmessung und -regelung, der Gehäusedurchmesser von 68 mm ermöglicht einen schnellen Einbau mit Standard-Bohrkrone.

Neues Multitalent für die Installation

Die Inbetriebnahme des PD-C 360i/24 DALI PS plus erfolgt mit einer weiteren Neuheit: Dem ESY-Pen, einem handlichen All-in-one-Gerät für die einfache Inbetriebnahme, Fernsteuerung, Lichtmessung und Projektverwaltung. Seine Bluetooth-Fähigkeit ermöglicht eine bidirektionale Kommunikation zwischen mobilen Endgeräten und den intelligenten Automations- und Lichtlösungen von ESYLUX unabhängig von physikalischen Schnittstellen. Zugleich löst der ESY-Pen die Universal-Fernbedienung des Herstellers ab und ist deshalb abwärtskompatibel zu allen aktuell erhältlichen Präsenz- und Bewegungsmeldern (dann mit unidirektionaler Kommunikation). Interessierte Besucher finden den Hauptstand von ESYLUX in Halle 11.1, Standnummer D32, den Stand im Messebereich Licht in Halle 3.1, Standnummer D95.

www.esylux.at

entgeltliche Einschaltung

ähnliche Beiträge